Anzeige

Handball: Erste European-League-Niederlage für Flensburg-Handewitt

Erste Europa-Pleite für Flensburg

Flensburg kassiert eine Niederlage

Flensburg kassiert eine Niederlage © Imago

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat in der European League seine erste Niederlage quittieren müssen.

Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat in der European League seine erste Niederlage quittieren müssen.

Der deutsche Ex-Meister unterlag in der Vorrundengruppe B nach seinem Traumstart mit drei Siegen in Folge am Dienstagabend beim schwedischen Außenseiter Ystads IF 26:30 (14:17).

Anzeige

Erstliga-Abstiegskandidat FA Göppingen dagegen feierte in der Gruppe A durch ein völlig ungefährdetes 34:24 (19:8) gegen die slowakischen Gäste vom punktlosen Schlusslicht Tatran Presov nach fünf Pflichtspielniederlagen in Serie wieder einen Erfolg.

Sowohl Flensburg als auch Göppingen gehören weiterhin zu den Spitzengruppen. Die jeweils vier besten Mannschaften aus den vier Gruppen erreichen das Achtelfinale. Am späteren Dienstagabend hat der auf europäischer Bühne noch unbesiegte Bundesliga-Spitzenreiter Füchse Berlin in der Gruppe C gegen Portugals noch punktlosen Vertreter Aguas Santas Milaneza die Chance zur Festigung seiner Tabellenführung.