Anzeige

WM 2022: Luis Enrique mit rührender Botschaft an verstorbene Tochter - Spanien-Coach emotional vor Duell mit Deutschland

Spanien-Coach mit emotionalem Video

Luis Enrique: Die emotionale Geschichte hinter seiner Rückkehr

Dieser Tag ist für Spaniens Trainer Luis Enrique ein ganz besonderer - und das nicht nur wegen des Spiels gegen Deutschland. In einem Video gedenkt Enrique seiner verstorbenen Tochter.

Es gibt Dinge im Leben, die weit wichtiger als Fußball sind!

Für Spaniens Trainer Luis Enrique wird der 27. November für immer ein besonderes Datum sein, wie er am Vormittag einem emotionalen Instagram-Video gezeigt hat.

Anzeige

Spaniens Nationaltrainer gedachte in der kurzen Video-Botschaft seiner verstorbenen Tochter Xana Martinez, die am Sonntag ihren 13. Geburtstag gefeiert hätte.

Enrique emotional: „Wo auch immer du bist“

„Heute spielen wir nicht nur gegen Deutschland, heute ist auch ein ganz besonderer Tag, denn Xanita wäre 13 Jahre alt geworden“, fing Enrique in dem Video an, das er bei einer morgendlichen Radtour durch die Wüste Katars aufnahm. (NEWS: Alles Wichtige zur WM)

„Amore, wo auch immer du bist, viele Küsse, hab einen tollen Tag, wir lieben dich“, sagte der Trainer an sein verstorbenes Kind gerichtet. Zu dem Post schrieb er „Wir vermissen dich!“, ergänzt durch viele blaue Herz-Emojis.

Unter dem Video sammelten sich viele Kommentare, in denen Xana beglückwünscht und gedacht wurde. Einer von ihnen war etwa Javier Mascherano, der unter Enrique beim FC Barcelona gespielt hatte und schrieb: „Alles Gute zum Geburtstag Xana, wo auch immer du bist.“

Tochter verstarb 2019

Im Alter von nur neun Jahren war bei Xana Martinez Osteosarkom, ein Knochentumor, festgestellt worden. Unmittelbar nach der Diagnose legte ihr Vater, Luis Enrique, sein Amt als Nationaltrainer Spaniens nieder, weil er ganz für seine Tochter da sein wollte. Dennoch verstarb Xana nach fünf Monaten, am 29. August 2019, an den Folgen der Krankheit (Luis Enrique trauert: Tochter stirbt mit neun Jahren an Knochenkrebs).

Auf Twitter machte Enrique ihren Tod öffentlich. „Du wirst der Stern sein, der unsere Familie leitet“, schrieb Enrique damals. Drei Monate später nahm er seine Arbeit als Trainer der spanischen Auswahl wieder auf.

Anzeige

An dem für ihn so wichtigen Tag trifft Luis Enrique mit der spanischen Nationalelf auf Deutschland. Mit einem Sieg wollen die Spanier einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. (DATEN: Gruppen und Tabellen der WM)

Alles zur WM 2022: