ALS: Erster schwedischer NHL-Star Salming gestorben

Erster schwedischer NHL-Star gestorben

Über 1000 Spiele in der NHL: Börje Salming

Über 1000 Spiele in der NHL: Börje Salming © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/Archiv/BRUCE BENNETT

Der ehemalige NHL-Profi Börje Salming ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

Der ehemalige NHL-Profi Börje Salming ist im Alter von 71 Jahren gestorben.

Das teilte sein ehemaliger Klub Toronto Maple Leafs am Donnerstag mit. Der Schwede, der zwischen 1973 und 1990 über 1000 Spiele in der nordamerikanischen Profiliga bestritt, litt an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS. Erst im August hatte er die Diagnose öffentlich gemacht.

16 Jahre spielte Salming für die Maple Leafs, 787 Scorerpunkte sammelte er für die Kanadier, dreimal landete er im All-Star-Team der NHL. Salming war einer der ersten großen Stars der Liga, der nicht aus den USA oder Kanada kam.