Anzeige

NBA: Magischer Luka Doncic verliert im MVP-Anwärter-Duell bei den Boston Celtics

Doncic-Gala! Aber Mavs verlieren

Kuriose Szene in der NBA

Eine Gala-Vorstellung von Luka Doncic kann die Niederlage der Dallas Mavericks gegen die Boston Celtics nicht verhindern.

Die Dallas Mavericks haben im Duell gegen die Boston Celtics eine 112:125-Niederlage hinnehmen müssen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA).

Auch Luka Doncics Gala-Vorstellung konnte die Pleite nicht verhindern. Der Slowene kam auf 42 Punkte bei starken Quoten aus dem Feld (17/27) und holte zudem acht Rebounds und neun Assists. Somit schrammte der slowenische Ausnahmekönner nur knapp an einem Triple-Double vorbei.

Anzeige

Im Duell zweier MVP-Kandidaten zog Doncic mit seinen Mavs aber den kürzeren. Jayson Tatum war für die Celtics der Mann des Spiels. Der Forward erzielte 37 Punkte und griff sich 13 Boards, zeigte aber auch auf der anderen Seite des Feldes eine starke Leistung.

In der Schlussphase setzte der Celtics-Star mit einem Block gegen Doncic ein Ausrufezeichen an das gesamte Mavs-Team.

Doch nicht nur Tatum spielte groß auf, sondern auch Teamkollege Jaylen Brown, der effiziente 31 Treffer aus Parkett zauberte (13/18 Field Goals). (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)..

Celtics lassen Dreier regnen

Für die Mavs, die ohne den am Rücken verletzten Deutschen Maximilian Kleber antraten, erwischten neben Doncic nur Christian Wood (26 Punkte, 12 Rebounds) und Spencer Dinwiddie (15 Punkte) einen guten Abend.

Die Rollenspieler der Celtics jedoch waren am Ende zu stark und mit 17 von 34 Dreiern vor allem von jenseits der Drei-Punkte-Linie kaum zu stoppen.

Am Ende ein ungefährdeter Sieg der Celtics, die zwischenzeitlich sogar mit 27 Punkten in Führung lagen. Zuletzt hatte Boston nach neun Siegen in Folge in Chicago wieder die erste Niederlage kassiert.

Anzeige

„Das ist wirklich eine talentierte Truppe aus Dallas, und Luka ist der Kopf der Schlange. Es war schön, wieder zu Hause zu spielen und auf die Siegerstraße zurückzukehren“, meinte Tatum, der zum zehnten Mal in seiner Karriere 35 Punkte und mehr in einem Spiel erzielte.

Die Celtics führen mit 14 Siegen und vier Niederlagen die Eastern Conference an. Die Mavs rangieren auch mit Superstar Donic nur auf dem zehnten Platz im Westen. (DATEN: Alle Tabellen der NBA).

Alles zur NBA auf SPORT1.de

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)