Anzeige

Kylian Mbappé als Ronaldo-Ersatz? Manchester United will offenbar PSG-Star verpflichten

Mbappé im Winter auf die Insel?

Torshow von PSG: Bayern-Flop trifft mit Hilfe des Pfostens

Manchester United will angeblich schon im Winter einen hochkarätigen Ersatz für Cristiano Ronaldo verpflichten. Und der Name hat es in sich.

Das Tischtuch zwischen Cristiano Ronaldo und Manchester United dürfte nach dem zündstoffhaltigen Interview des 37-Jährigen endgültig zerschnitten sein.

Der Portugiese wird die Red Devils höchstwahrscheinlich im Winter verlassen - und wirbelt damit die Pläne des englischen Rekordmeisters durcheinander. Denn der hatte eigentlich den Plan verfolgt, im kommenden Sommer Ersatz für den mehrmaligen Weltfußballer zu verpflichten. Dann läuft der Vertrag Ronaldos eigentlich aus. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Anzeige

Mbappé soll mit Ronaldo-Gehalt geködert werden

Nun soll United laut Mirror beschlossen haben, dieses Vorhaben vorzuziehen und bereits im Winter einen neuen Stürmer zu verpflichten. Und United denkt dem Bericht zufolge dabei an keinen Geringeren als Kylian Mbappé!

Demnach sei mit einer Ablöse von 170 Millionen Euro zu rechnen und die Red Devils hätten die Mittel, um den französischen Superstar von PSG loszueisen. Als mögliches Gehalt nennt der Bericht eine Summe von 570.000 Euro die Woche. Soviel soll auch Ronaldo bei United verdienen.

Mbappé hatte im Sommer seinen Vertrag in Paris bis 2025 verlängert. Zuvor hatte es Gerüchte um einen Wechsel zu Real Madrid gegeben. Auch der Name Victor Osimhen (SSC Neapel) wird als möglicher CR7-Nachfolger genannt.

Alles zum Transfermarkt bei SPORT1: