Anzeige

Ungewöhnlicher Transfer: BVB holt 14 Jahre altes Talent aus den USA

BVB holt 14 Jahre altes US-Talent

Meister BVB? Das sagt Insider Owomoyela

Borussia Dortmund holt ein junges Talent, das zuletzt in New York spielte. Es ist ein eher ungewöhnlicher Transfer.

Borussia Dortmund hat ein erst 14 Jahre altes Talent aus den USA verpflichtet.

Seit kurzem gehört der Youngster Jack Mize zum Nachwuchs des BVB. Zuvor hatte er für die U15 von New York Red Bull gespielt.

Anzeige

Zu dem Transfer kam es dabei offenbar recht unverhofft. Die Dortmunder lockten Mize nicht aus den Staaten an - die Familie des Jungen war bereits Anfang des Jahres nach Dortmund gezogen. Aus beruflichen Gründen, wie die Ruhr Nachrichten berichten.

Mize fragte anschließend offenbar beim BVB an und bat um ein Probetraining. Als die Einladung kam, konnte er in der von Ex-Profi Lars Ricken geführten Nachwuchsabteilung überzeugen. Und spielt nun in der Regionalliga für die U15 des Bundesligisten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Möglich macht das der angesprochene Umzug der Familie. Aufgrund der strengen Wechselregularien der FIFA wäre der Transfer eines minderjährigen Ausländers von außerhalb der EU wohl kaum möglich gewesen. Mit Christian Pulisic und Gio Reyna haben in der jüngeren Vergangenheit schon zwei US-Talente in Dortmund den Durchbruch geschafft.

Dem Bericht zufolge wird Mize übrigens bereits von der Berateragentur „Dirk Hebel Sports Consulting“ betreut. Dort stehen mit Marco Reus und Salih Özcan auch zwei BVB-Stars unter Vertrag.

Alles zur Bundesliga auf SPORT1:

Alle Bundesliga News

Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga

Anzeige

Bundesliga Liveticker

Tabelle der Bundesliga