Anzeige

NASCAR-Pilot rastet völlig aus: Andrew Grady prügelt wild auf Davey Callihan ein

NASCAR-Pilot rastet völlig aus

Prügelattacke! Hier rastet NASCAR-Pilot völlig aus

Unschöne Szene beim NASCAR-Rennen auf dem Martinsville Speedway: Ein Pilot verliert nach einem Unfall völlig die Nerven und setzt zu einer Faustschlag-Serie an.

Beim NASCAR-Event auf dem Martinsville Speedway in Virginia ist es am Samstag zu unschönen Szenen gekommen.

In Folge eines Unfalls rastete Andrew Grady völlig aus. Nachdem sein Bolide und der von Kontrahent Davey Callihan nach einer Berührung zum Stehen gekommen waren, ging er auf Callihan los.

Anzeige

Wie in einem Video zu sehen ist, wollte Grady seinem Gegner, der noch in seinem Auto saß, an den Kragen. Er packte ihn erst mit den Händen, schlug anschließend mehrfach in schneller Abfolge mit seinen Fäusten auf Callihan ein.

Dann setzte er kurz ab, um einen kräftigen Tritt mit dem Fuß gegen die Fahrertür abzugeben. Inzwischen waren andere Personen hinzugeilt, um den wütenden Fahrer aufzuhalten, was ihnen nur mit Mühe gelang.

Während Grady schwieg, äußerte sich das Opfer der Prügelattacke in US-Medien zu dem Vorfall. „Er war darüber (den Unfall, Anm. d. Red.) offenbar nicht sehr amüsiert. Also entschied er sich dazu, ein paar Schläge in das Auto abzugeben“, erzählte Callihan.

Trotz der Härte des Angriffs nahm er ihn gelassen: „Das ist Schnee von gestern. Wir werden das ValleyStar 300 fahren.“