Anzeige

Nadal in London nicht mehr im Einsatz

Nadal verzichtet auf weitere Einsätze

Laver Cup: Rafael Nadal spielt kein weiteres Match

Laver Cup: Rafael Nadal spielt kein weiteres Match © AFP/SID/Glyn KIRK

Rafael Nadal wird nach dem emotionalen Abschied seines langjährigen Rivalen Roger Federer keine weiteren Matches mehr beim Laver Cup bestreiten.

Rafael Nadal verzichtet nach dem emotionalen Abschied von Roger Federer auf weitere Partien im Rahmen des Laver Cups. Nadals Absage aus „persönlichen Gründen“ teilten die Organisatoren des Mannschaftsvergleichs zwischen dem Team Europa und dem Rest der Tenniswelt am Samstag mit. Der Spanier wird in London vom Briten Cameron Norrie ersetzt.

Anzeige

Nadal (36) war trotz der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes zum Laver Cup gereist und hatte am späten Freitagabend mit Federer im Doppel gespielt. Nach der knappen Niederlage gegen das US-Duo Jack Sock und Frances Tiafoe flossen bei Nadal und Federer die Tränen, die Bilder der beiden gingen um die Welt. „Wenn Roger die Tour verlässt, geht auch ein wichtiger Teil meines Lebens“, sagte Nadal. (NEWS: Alle Infos zum Laver Cup)

Auch Federer (41) kam nur im Doppel zum Einsatz, die Knieprobleme, die ihn zum Karriereende zwingen, verhindern weitere Matches in der Londoner o2-Arena. Für den 20-maligen Grand-Slam-Champion aus der Schweiz kommt der Italiener Matteo Berrettini zum Einsatz. Nach dem ersten Tag des Einladungsturniers stand es zwischen Europa und dem Rest der Welt 2:2.