Anzeige

Darts: Traum geplatzt! Legende Paul Lim verpasst Quali für PDC-WM 2023

Bitterer Tag für Legende!

Darts-Opi scheitert dramatisch

Die Darts-WM 2023 wird ohne eine der ganz großen Legenden des Sports stattfinden. Paul Lim verpasst die Qualifikation für das PDC-Event.

Bitterer Tag für Paul Lim!

Die Darts-Legende hat die Qualifikation für die PDC-Weltmeisterschaft 2023 (Darts-WM 2023, ab 15. Dezember alle Spiele LIVE im TV auf SPORT1) verpasst. Der 68-Jährige scheiterte beim Asian Championship in der Runde der letzten 16.

Anzeige

Nur die vier Halbfinalisten sichern sich ein Ticket für das Mega-Event Ende des Jahres im Alexandra Palace von London: Lourence Ilagan, Christian Perez, Paolo Nebrida (alle Philippinen) und Tori Suzuki (Japan). (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Lim musste sich dem Suzuki mit 4:5 in Legs geschlagen geben, obwohl er einen 0:3-Rückstand - auch dank eines 170er-Finishes - noch aufholen konnte. Im entscheidenden fünften Leg vergab der Singapore Slinger zwei Matchdarts.

Lim schrieb mit Neun-Darter Geschichte

Lim hat bereits 14 Mal an der PDC-WM teilgenommen. Zuletzt verpasste er die Quali 2017. Einen extra Qualifier in seinem Heimatland gibt es dieses Jahr nicht.

Geschichte hatte der Singapurer bei der BDO-WM 1990 geschrieben, als er für den ersten Neun-Darter bei einer Weltmeisterschaft gesorgt hatte.

2022 war Lim im Ally Pally in Runde eins am Engländer Joe Murnan gescheitert.