Anzeige

WM-Medaillen für den DRV in nicht olympischen Klassen

Erste WM-Medaillen für den DRV

Die ersten deutschen Medaillen bei der Ruder-WM

Die ersten deutschen Medaillen bei der Ruder-WM © AFP/SID/JEFF PACHOUD

Der Leichtgewichts-Doppelvierer der Männer und der leichte Zweier ohne Steuerfrau haben dem DRV die ersten WM-Medaillen in Racice/Tschechien beschert.

Der Leichtgewichts-Doppelvierer der Männer und der leichte Zweier ohne Steuerfrau haben dem Deutschen Ruderverband (DRV) die ersten WM-Medaillen in Racice/Tschechien beschert.

In den nicht olympischen Bootsklassen holte das Frauen-Duo Sophia Wolf/Eva Hohoff am Freitag ebenso Bronze wie das Männer-Quartett im Vierer. Zudem wurde Para-Ruderer Paul Umbach in der Klasse PR2 Dritter.