Anzeige

NHL: Meister Colorado Avalanche macht Stürmer MacKinnon zum Topverdiener der Liga

Rekord-Deal in der NHL

Deutscher Held wird zum Feierbiest

In der NHL gibt es schon bald einen neuen Topverdiener. Meister Colorado Avalanche stattet Star-Stürmer MacKinnon mit einem Mega-Vertrag aus.

Die beste Eishockey-Liga der Welt hat ab der Saison 2023/24 einen neuen Top-Verdiener. (NEWS: Alles zur NHL)

Wie die Nachrichtenagentur AP in Berufung auf eine anonyme Quelle berichtet, steigt Nathan MacKinnon von den Colorado Avalanche zum bestbezahlten Spieler der NHL auf.

Anzeige

Die Franchise hat bereits bekannt gegeben, dass der Offensivstar seinen Vertrag um acht Jahre bis 2031 verlängert, dem Bericht zufolge soll ihm der neue Kontrakt satte 100,8 Millionen US-Dollar einbringen.

Neuer Mega-Vertrag für MacKinnon

Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von dann 12,6 Millionen Dollar würde er Connor McDavid von den Edmonton Oilers übertreffen.

Der Teamkollege von Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hatte 2017 einen Achtjahresvertrag über 100 Millionen Dollar unterschrieben und bekommt durchschnittlich 12,5 Millionen pro Jahr.

Nathan MacKinnon war in der vergangenen Saison maßgeblich am dritten Stanley-Cup-Gewinn der Avalanche nach 1996 und 2001 beteiligt. Der Kanadier steuerte während der Spielzeit 45 Tore und 67 Torvorlagen bei. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NHL)