Anzeige

Timo Werner zurück zu RB Leipzig! Chelsea-Aus perfekt - Werner in Leipzig angekommen | Transfer-News

Werner in Leipzig angekommen

Werner-Abgang: "Jetzt hat Chelsea ein Problem!"

Das Kapitel Chelsea ist für Timo Werner beendet. Der Nationalstürmer kehrt zu Ex-Klub RB Leipzig in die Bundesliga zurück. Er ist bereits in Leipzig gelandet.

Die Rückkehr von Timo Werner in die Bundesliga ist perfekt!

Nach SPORT1-Informationen wechselt der 26-Jährige vom FC Chelsea zurück zu RB Leipzig, wo er bereits von 2016 bis 2020 unter Vertrag stand. Der Angreifer flog am Montag nach Deutschland.

Anzeige

Der TV-Sender Sky zeigte am Montagabend Aufnahmen von der Ankunft des 26-Jährigen vom FC Chelsea in einer schwarzen Limousine mit Klub-Nummernschild an einem Leipziger Luxushotel. Der Stürmer posierte noch schnell für ein Selfie, winkte den wartenden Fans zu, dann verschwand er mit seinem schwarzen Rucksack und einer leichten Jacke in der Lobby.

Zuvor war Werner laut Bild mit einem Privatjet von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz in der Messestadt gelandet.

Timo Werner absolviert am Dienstag Medizincheck

Nach SPORT1-Informationen soll Werner am Dienstag den Medizincheck absolvieren. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Passiert dabei nichts Unerwartetes, soll Werner am kommenden Samstag im Bundesliga-Spiel der Leipziger gegen den 1. FC Köln bereits zum Kader von Trainer Domenico Tedesco gehören.

Die Ablösesumme für den 53-maligen Nationalspieler (24 Tore), der in London noch einen Vertrag bis 2025 hatte, beträgt nach SPORT1-Informationen rund 30 Millionen Euro inklusive möglicher Bonuszahlungen. Als Fixbetrag werden dabei zunächst lediglich rund 20 Millionen Euro fällig. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Timo Werner: Von Chelsea zurück zu RB Leipzig

Werner war im Sommer 2020 für rund 53 Millionen Euro von RB nach London gewechselt, tat sich in der englischen Hauptstadt jedoch schwer. Insgesamt stehen für Werner nach zwei Jahren 56 Einsätze in der Premier League zu Buche, in denen er zehn Tore erzielte und 13 weitere vorbereitete.

Anzeige

In der Bundesliga bringt es der schnelle Offensivspieler bislang auf 86 Tore und 42 Assists in 219 Einsätzen für Leipzig und den VfB Stuttgart. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Alles zum Transfermarkt bei SPORT1: