Anzeige

FC Bayern: Leroy Sané zu Manchester United? Das sagt Salihamidzic

Sané zu United? Das sagt Brazzo

Sané-Dilemma? "Natürlich ist es unfair!"

Laut einem Bericht in England ist Manchester United an Leroy Sané vom FC Bayern interessiert. Ein Verkauf ist aber kein Thema.

Manchester United hat offenbar ein Auge auf Leroy Sané geworfen.

Wie der Mirror berichtet, haben sich die Red Devils nach dem Bayern-Star erkundigt. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Anzeige

Trotz der starken Offensive um Marcus Rashford, Jadon Sancho und Anthony Martial und der unklaren Situation von Cristiano Ronaldo schaut sich Coach Erik ten Hag demnach nach weiteren Alternativen um.

  • „Die Bayern-Woche“, der SPORT1 Podcast zum FCB: Alle Infos rund um den FC Bayern München – immer freitags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Sané hat beim FC Bayern nach der Verpflichtung von Sadio Mané einen schweren Stand. Nach SPORT1-Informationen will auch Sané definitiv bleiben - ein Verkauf an Manchester United ist kein Thema.

„Da ist gar nichts dran“, betonte auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic bei Sky: „Leroy ist ein wichtiger Spieler für uns, deshalb gibt es da überhaupt nichts zu erzählen.“

Beim Auftaktspiel kam der Nationalspieler erst nach 65 Minuten für Thomas Müller aufs Feld, bereite aber das 6:1 durch Jamal Musiala vor. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Uniteds Werben um Sané, der die Premier League aus seiner Zeit bei Manchester City kennt, könnte sich auch deshalb intensivieren, weil die Vorstöße bei Ajax-Star Anthony bisher nicht von Erfolg gekrönt sind. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Alles zum Transfermarkt bei SPORT1: