Anzeige

Darts: Historischer Titel! Fallon Sherrock gewinnt erstes World Matchplay für Frauen

Historischer Titel für Sherrock

Darts im TV! Ein Blick hinter die SPORT1-Kulissen in Berlin

Ausrufezeichen von Fallon Sherrock! Die 28-Jährige setzt sich im ersten World Matchplay für Frauen durch. Das Turnier stellt einen Meilenstein für den Dartssport der Frauen dar.

Es ist ein Statement und sollte dem Kampf um Gleichberechtigung und Wertschätzung der Geschlechter einen weiteren Impuls geben - auch medial:

Dartsspielerin Fallon Sherrock hat die erste Ausgabe des World Matchplay für Frauen gewonnen. (HINTERGRUND: Was nur Kenner über Darts-Queen Fallon Sherrock wissen)

Anzeige

Nach ihrem historischen Coup auch gegen Gabriel Clemens beim Grand Slam of Darts 2021 in Wolverhampton waren die Scheinwerfer von Sherrock ein wenig weggedreht.

Doch nun behauptete sich die Engländerin, die vor zweieinhalb Jahren als erste weibliche Teilnehmerin ein WM-Match gewonnen hatte, im Finale von Blackpool mit 6:3 gegen Aileen de Graaf aus den Niederlanden durch.

Der Lohn: Sherrock qualifizierte sich damit für den Grand Slam auf der Männer-Tour. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Sherrock scherzt über Trophäe

„Die Trophäe ist ziemlich schwer, ich hätte mir fast den Arm gebrochen“, scherzte Sherrock, der nach dem verwandelten Matchdart Tränen in den Augen standen: „Es fühlt sich so gut an, das erste Turnier gewonnen zu haben. Einfach fantastisch. Der ganze Druck auf mir ist es wert, wenn ich mir so eine Trophäe am Ende ansehe.“

Sherrock, hauptberuflich Friseurin in Milton Keynes, hatte zuletzt ihre Chance auf der Männer-Tour erhalten.

Bei den Turnieren der World Series in New York, Kopenhagen und Amsterdam hatte die 28-Jährige aber nur in den Niederlanden die zweite Runde erreicht.

Anzeige

Fünfstelliges Preisgeld für Sherrock

Eine Tourkarte, die zur Teilnahme an den meisten Events des Weltverbands PDC berechtigt, besitzt Sherrock nach mehreren vergeblichen Anläufen in der Qualifying-School nicht.

Mit dem World Matchplay wurde erstmals ein Frauen-Turnier der PDC ausgetragen, dass vollständig im Fernsehen zu sehen war. (HINTERGRUND: Der bittere Erfahrungsbericht der Darts-Queen)

Unfassbar! Sherrock schockt "Gaga" mit 170er-Finish

Die besten acht Spielerinnen der Weltrangliste traten im K.o.-Modus gegeneinander an.

Bei dem Event im Winter Gardens wurden insgesamt 25.000 Pfund ausgeschüttet, Sherrock erhielt als Siegerin 10.000 Pfund.

„Ich bin so glücklich und stolz, der erste Name auf dieser unglaublichen Trophäe zu sein“, bedankte sich die Darts-Virtuosin hinterher auch beim Verband PDC. „Hier zu spielen und hier zu gewinnen, ist das beste Gefühl, dass Sie an uns Frauen glauben und uns die Möglichkeit zu spielen geben.“

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Anzeige