Anzeige

Bochum holt gambischen Nationalspieler Janko

Bochum verpflichtet Nationalspieler

Schindzielorz kündigt Vertrag in Bochum

Bundesligist VfL Bochum verpflichtet einen weiteren Spieler für die rechte Abwehrseite. Saidy Janko kommt aus Spanien.

Der VfL Bochum hat einen weiteren Spieler für die rechte Abwehrseite verpflichtet.

Wie die Westfalen mitteilten, wurde der gambische Nationalspieler Saidy Janko für die kommende Saison vom spanischen Erstliga-Aufsteiger Real Valladolid ausgeliehen.

Anzeige

Der VfL hat sich eine Kaufoption für den 26-Jährigen gesichert, der in der Schweiz geboren und aufgewachsen ist.

Janko sei "im besten Fußballeralter, er verfügt über Geschwindigkeit sowie Athletik und kennt aufgrund seiner Vita die Anforderungen auf höchster nationaler Fußballebene", sagte Bochums Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz. Janko spielte bereits in den höchsten Ligen der Schweiz, Schottlands, Frankreichs und Spaniens.

In dem 23-jährigen Engländer Jordi Osei-Tutu hatte der VfL erst am vergangenen Donnerstag einen Akteur verpflichtet, der vornehmlich auf der rechten Abwehrseite zum Einsatz kommt.