Anzeige

FC Bayern: Geheimnis um Mané-Nummer gelüftet! Sadio Mané bekommt Rückennumer 17

Geheimnis um Mané-Nummer gelüftet

Irres Gerücht: Meinte Salihamidzic hier vielleicht Ronaldo?

Der FC Bayern vermeldet, was der neue Starspieler auf dem Rücken trägt. Die Zahl ist für Sadio Mané ein Novum.

Nun ist auch die Frage nach der Rückennummer von Sadio Mané beantwortet. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Der neue Starspieler des FC Bayern bekommt die 17. Das gab der Rekordmeister am Sonntagabend bekannt.

Anzeige

„Ich habe mich unter den freien Trikotnummern beim FC Bayern für die 17 entschieden und möchte mit meiner Mannschaft und dieser Nummer viele Erfolge feiern. Jetzt freue ich mich sehr, wenn ich bald mit meinen neuen Teamkollegen die Vorbereitung auf die Saison beginnen kann“, wird Mané auf der Homepage des FCB zitiert. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Bemerkenswert: Die 17 hatte der Neuzugang des FC Liverpool bisher noch nicht auf dem Rücken. (NEWS: Gehalt? Mané-Berater klärt auf)

Bei den Reds von Jürgen Klopp hatte der 30-Jährige Offensivmann die 10 getragen - wie auch während vieler anderer vorheriger Stationen als auch in der Nationalmannschaft Senegals.

Boateng wünscht Mané viel Glück

Bei den Bayern jedoch ist diese Nummer bereits an Leroy Sané vergeben.

Zur Erinnerung: Die 19 hatte Mané in den ersten beiden Jahren in Liverpool bekleidet - in München ist sie aber ebenso vom Tisch und in der Obhut von Alphonso Davies.

Und: Bei seinem Profi-Debüt beim FC Metz zierte die 33 Manés Jersey, danach die 21. Nachdem er zu RB Salzburg wechselte, trug er die 40.

Anzeige

Unterdessen meldete sich mit Jerome Boateng einer, der die 17 bei den Bayern jahrelang trug. „Gute Wahl Sadio! ich hoffe sie bringt dir Erfolg - halte das Erbe am Laufen“, schrieb der frühere Bayern-Star bei Twitter.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: