Anzeige

Handball: Haaß neuer Trainer bei HBL-Absteiger TuS N-Lübbecke

Haaß wird Lübbecke-Coach

Michael Haaß trainiert künftig in Ostwestfalen

Michael Haaß trainiert künftig in Ostwestfalen © Jan Strohdiek/Jan Strohdiek/Jan Strohdiek

Der ehemalige Handball-Nationalspieler Michael Haaß wird neuer Trainer beim Bundesliga-Absteiger TuS N-Lübbecke.

Der ehemalige Handball-Nationalspieler Michael Haaß wird neuer Trainer beim Bundesliga-Absteiger TuS N-Lübbecke. Wie der Verein am Sonntag bekannt gab, erhält der 38-Jährige einen Vertrag bis 2024.

"Mit Michael Haaß bekommen wir einen ehrgeizigen jungen deutschen Trainer, der sowohl im Senioren- als auch im Jugendbereich Erfahrungen gesammelt hat", sagte der sportliche Leiter Rolf Hermann. Der TuS N-Lübbecke war nach der abgelaufenen Saison aus der Handball-Bundesliga abgestiegen.

Anzeige

Haaß hatte zuletzt den HC Erlangen in der Bundesliga betreut. Nach knapp zwei Jahren wurde sein Vertrag bei den Franken im Januar dieses Jahres aufgelöst. Der Rückraumspieler bestritt in seiner aktiven Karriere 120 Partien für die deutsche Nationalmannschaft und war Teil des Weltmeister-Teams von 2007.