Anzeige

Leichtathletik: Malaika Mihambo findet Insta-Vermarktung von Alica Schmidt gut

Das denkt Mihambo über Alica Schmidt

Vermarktung wie Alica Schmidt: Das sagt Mihambo

Leichtathletin Alica Schmidt ist auf Instagram ein großer Star. Kollegin Malaika Mihambo findet für die Vermarkung auf der Social-Media-Plattform nur lobende Worte.

Sie ist DIE deutsche Sportlerin schlechthin bei Instagram: Alica Schmidt.

Die Leichtathletin hat erst kürzlich die Marke von drei Millionen Followern geknackt. Dazu bekam sie für ein Reel mit Tennisprofi Matteo Berrettini und TikTok-Star Khaby Lame über eine Million Likes – der Clip zählt zu den meistgeklickten deutschen Videos auf Instagram. (NEWS: Alles Wichtige zur Leichtathletik)

Anzeige

Hin und wieder hat der Ruhm für die 23-Jährige aber auch Schattenseiten. So wurde sie – vor allem in der Vergangenheit - häufig nur auf ihr Aussehen reduziert und nicht wirklich als Sportlerin wahrgenommen.

Die beste Ballsportart? Mihambo stellt sich Schnellfragerunde

Mihambo unterstützt Schmidt

Dass sich die Läuferin auf der Plattform vermarktet, kommt auch bei Kollegin Malaika Mihambo gut an. „Es ist immer schön, wenn die Leichtathletik mehr Bühne bekommt“, erklärte die Weitspringerin im SPORT1-Interview.

Und weiter: „Es ist eine schöne Sportart, die auch von vielen Menschen betrieben wird. Trotzdem steht sie – wie jede andere Sportart auch – hinter dem großen Fußball. Das ist schade. In anderen Ländern sind die Sportlandschaften wesentlich vielseitiger. Wenn hierzulande die Leichtathletik durch Influencer mehr Aufmerksamkeit bekommt, find ich das eine gute Sache.“

Mihambo selbst zählt auf Instagram übrigens gut 136.000 Follower.

Alle weiteren Aussagen der Weitspringerin, darunter ihre Einschätzung zu den Finals am Wochenende, die Bedeutung von Vorbildern und ihre Ziele, gibt es hier.