Anzeige

Nächster Transfercoup? Eintracht Frankfurt offenbar an Julian Weigl interessiert

Nächster Coup der Eintracht?

Julian Weigl zieht offenbar das Interesse von Eintracht Frankfurt auf sich

Julian Weigl zieht offenbar das Interesse von Eintracht Frankfurt auf sich © Imago

Eintracht Frankfurt wirbelt weiter auf dem Transfermarkt. Die Hessen haben offenbar auch Interesse an einem Nationalspieler.

Eintracht Frankfurt setzt aktuell ein Ausrufezeichen nach dem anderen auf dem Transfermarkt.

Mit der Verpflichtung von Mario Götze gelang dem Europa-League-Sieger ein echter Coup, zudem werden die Hessen nach SPORT1-Informationen auch Stürmer Lucas Alario von Bayer Leverkusen verpflichten. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Anzeige

Doch das ist offenbar noch nicht alles: Die SGE hat offenbar auch einen Nationalspieler ins Visier genommen. Laut Frankfurter Rundschau hat Frankfurt Interesse an Julian Weigl. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Demnach will der 26-Jährige Benfica Lissabon gerne verlassen, auch um seine Chancen in der DFB-Elf zu erhöhen. Weigl hat in Portugal noch einen Vertrag bis 2024. In diesem ist eine Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro veranschlagt. Allerdings setzen die Portugiesen oft utopische Preisschilder für ihre Spieler.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: