Anzeige

DEL: Eisbären Berlin statten Hördler-Sohn Eric mit Profivertrag aus

Profivertrag für Rekordspieler-Sohn

Emotionen und Kampf: Berlins Reise zum 9. Titel

Auf den Spuren des Vaters: Die Eisbären Berlin statten den Sohn von Kapitän und Rekordspieler Frank Hördler mit einem Profivertrag aus.

Auf den Spuren des Vaters: Die Eisbären Berlin haben den Sohn von Kapitän und Rekordspieler Frank Hördler mit einem Profivertrag ausgestattet.

Nachwuchsstürmer Eric Hördler (17), der seine gesamte bisherige Laufbahn beim Nachwuchsteam Eisbären Juniors verbracht hat, wurde für drei Jahre an den Klub gebunden und könnte in der neuen Saison an der Seite seines Vaters für den Meister in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielen.

Anzeige

"Einmal mit meinem Vater zusammen für die Eisbären aufzulaufen, wäre das Größte für mich", sagte Eric Hördler: "Ich möchte den nächsten Schritt in meiner Laufbahn nehmen. Es liegt aber noch viel Arbeit vor mir."

Frank Hördler (37) ist „unglaublich stolz. Es wäre natürlich ein Highlight meiner Karriere, einmal mit meinem Sohn zusammen auflaufen zu dürfen. Ich durfte zusammen mit meinem Vater und meinem Bruder spielen. Es wäre etwas Außergewöhnliches für mich, zusammen mit Eric auf dem Eis zu stehen.“

Eric Hördler erhält eine Förderlizenz für die Eisbären Juniors und die Lausitzer Füchse.

Maximilian Heim erhielt ebenfalls einen Profivertrag. Der 18 Jahre alte Stürmer wird wie Hördler eine Förderlizenz bekommen und unterschrieb bis 2024.