Anzeige

NHL: Leon Draisaitl stellt beim zweiten Sieg der Edmonton Oilers Rekord auf

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf

9-Tore-Feuerwerk! Deutschland träumt vom Gruppensieg

Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers gelingt im Viertelfinale der NHL-Playoffs der zweite Sieg. Der deutsche Profi liefert dabei eine Rekord-Vorstellung ab.

Auch dank einer Rekord-Vorstellung von Leon Draisaitl ist den Edmonton Oilers im Viertelfinale der NHL-Playoffs ein klarer Sieg gelungen. (NEWS: Alles Wichtige zur NHL)

Beim 4:1 gegen die Calgary Flames erzielten die Gastgeber alle Tore im zweiten Drittel, an jedem war Draisaitl als Vorlagengeber beteiligt.

Anzeige

Er ist damit der erste NHL-Spieler, dem in einem Playoff-Spiel vier Assists in einem Drittel gelangen. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der NHL)

Zuvor hatte der Rekord bei drei Assists pro Drittel gelegen - dies gelang in der Playoff-Geschichte der besten Eishockey-Liga der Welt insgesamt 113 Mal.

Oilers in Playoff-Serie in Führung

Edmonton ging durch den Sieg in eigener Halle in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung. Drei der vier Treffer erzielte Evander Kane mit einem Hattrick.

Connor McDavid baute mit drei Assists seine Ausbeute nach nun zehn Playoff-Spielen auf 23 Scorerpunkte aus - nur den Ikonen Wayne Gretzky und Mario Lemieux (jeweils 25) waren bislang mehr gelungen.

Das vierte Spiel der „Battle of Alberta“ findet am Dienstag statt.

---

mit Sport-Informations-Dienst (SID)