Anzeige

Lionel Messi: Vater Jorge hofft auf Rückkehr zum FC Barcelona

Barca-Rückkehr von Messi?

Kohle-Ranking: Wer am meisten kassiert

In der ersten Saison bei Paris Saint-Germain lief es für Lionel Messi nicht immer rund. Sein Vater hofft indes auf eine Rückkehr seines Sohnes zum FC Barcelona.

Rund 21 Jahre lang trug Lionel Messi das Trikot des FC Barcelona.

Die Ära der Vereinsikone endete jedoch im vergangenen Jahr, als sich der Argentinier ablösefrei Paris Saint-Germain anschloss. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Anzeige

In der französischen Hauptstadt erlebte Messi bislang eine durchwachsene Debütsaison. Zwar konnte der 34-Jährige elf Tore und 13 Assists beisteuern, doch diese Zahlen sind kein Vergleich zu seinen außergewöhnlichen Statistiken aus den Vorjahren.

Vereinzelte PSG-Fans verhöhnten Messi nach der Champions-League-Niederlage gegen Real Madrid im März sogar mit Buhrufen. Im Laufe der Saison gab es zudem Berichte, dass sich die Familie des argentinischen Nationalspielers nur schwer an das Leben in Paris gewöhnen könne.

Messi: Spekulationen um Barca-Rückkehr

All diese Entwicklungen haben dafür gesorgt, dass Messi während der nun ablaufenden Spielzeit immer wieder mit einer Rückkehr nach Barcelona in Verbindung gebracht wurde. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Angesprochen auf eine potenzielle Rückkehr seines Sohnes zu den Katalanen, antwortete Messis Vater Jorge auf dem Twitch-Account von Gerard Romero: „Ich hoffe, dass das eines Tages passiert.“

In Frankreich besitzt Messi allerdings noch einen Vertrag bis 2023, mit der Option auf eine Verlängerung bis 2024. Wie genau es für den siebenfachen Weltfußballer weitergeht, wird sich zeigen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: