Anzeige

Bundesliga, VfL Wolfsburg soll an Kompany als neuem Trainer interessiert sein

Wolfsburg an Ex-City-Star dran?

Schlafmützen! Hier pennen Hernández und Upamecano komplett

Der VfL Wolfsburg ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für die kommende Saison. Ein ehemaliger Star von Manchester City soll auf dem Zettel der Wölfe stehen.

Nach der Trennung von Florian Kohfeldt läuft die Suche nach einem neuen Trainer beim VfL Wolfsburg auf Hochtouren.

Dabei sollen die Niedersachsen auf Vincent Kompany gestoßen und an einer Verpflichtung interessiert sein. Dies berichtet Sports Illustrated. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Anzeige

Derzeit ist der ehemalige Spieler von Manchester City und dem Hamburger SV Trainer des RSC Anderlecht in Belgien. Dort belegt er einen Spieltag vor dem Ende der Meisterschaftsrunde den dritten Platz. (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Auch Burnley soll an Kompany interessiert sein

2019 war Kompany zu seinem Jugendverein gewechselt und zunächst Spieler-Trainer. Nach der ersten Saison hing er dann seine Schuhe an den Nagel und fungiert seither als Cheftrainer.

Jedoch steht er anscheinend nicht nur auf der Wolfsburger Liste, denn auch der FC Burnley soll an dem 36-Jährigen interessiert sein. Der Verein belegt jedoch in der Premier League aktuell den 18. Tabellenplatz und kämpft noch um den Klassenerhalt.

Nach dem letzten Spieltag am vergangenen Wochenende vermeldete Wolfsburg, dass sich der Verein und der bisherige Trainer Kohfeldt einvernehmlich trennen.

Der Ex-Werder-Coach übernahm während er Saison im Oktober von Mark van Bommel und schloss die Saison auf dem zwölften Rang ab . (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: