Anzeige

Darts: James "The Machine" Wade im Krankenhaus - Premier-League-Einsatz in Gefahr

Wade im Krankenhaus! Sorgen um Briten

Unfassbarer Average! Rekord-Wade stellt eigene Bestmarke auf

Darts-Star James Wade muss das PDC-Turnier in Leverkusen abbrechen. Der Engländer wird danach in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Frau äußert sich.

Die Darts-Szene macht sich große Sorgen um James Wade. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

„The Machine“ musste laut einer offiziellen Mitteilung, welche auf seinem Twitter-Account geteilt wurde, das PDC-Turnier in Leverkusen abbrechen und wurde am Sonntag in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige

Dem Statement zufolge befindet sich der 39-Jährige immer noch im Krankenhaus, nachdem er zuvor das Halbfinale auf der PDC Europe Tour in Leverkusen erreicht hatte, dann aber erkrankt war.

Herzrasen und Bluthochdruck bei Wade festgestellt

Die Einlieferung sei auf den Rat der deutschen Erstsanitäter Vorort erfolgt. Demnach habe sich der WM-Halbfinalist von 2022 während des Events „extrem unwohl“ gefühlt.

„Wade wurde einer Reihe von Tests unterzogen, um die Ursache schwerwiegender Symptome wie Herzrasen, Bluthochdruck, Übelkeit und Schwindel festzustellen“, ist darin zu lesen.

Obwohl sich Wade inzwischen besser fühle, „wird er von den Ärzten und dem Pflegepersonal zur Beobachtung und weiteren Behandlung im Krankenhaus einbehalten - und ist aktuell noch nicht fit genug, um nach Hause zu fliegen.“

Wades Frau bedankt sich bei deutschen Ärzten

Ehefrau Samantha Wade bedankte sich beim Krankenhaus-Team von ganzem Herzen: „Es war sehr besorgniserregend in der Nacht von Sonntag auf Montag und es ist schrecklich daran zu denken, dass James alleine da war, während es ihm so schlecht geht.“

Da Wades Frau, die früher als Walk-on-Girl bei der PDC arbeitete, derzeit das zweite gemeinsame Kind erwartet, konnte sie nicht nach Deutschland reisen.

Anzeige

Wade dagegen spreche selbst schon wieder von seiner Rückkehr auf die Tour, da er seine „Fans, die schon Tickets gekauft haben, nicht enttäuschen“ wolle.

Weiter steht dazu im Statement: „Weil das seinem Naturell entspricht, alsbald wieder zu spielen, bin ich mir sicher, dass jeder zustimmen und verstehen wird, dass seine Gesundheit vorgeht, und wir von Tag zu Tag schauen müssen, wie es ihm geht.“

Wade-Einsatz in der Premier League offen

Wade gehört seit Jahren zu den besten Darts-Spielern der Welt und stand in seiner Karriere schon vier Mal im WM-Halbfinale. (PDC Order of Merit: Aktuelle Weltrangliste im Darts)

Darüber hinaus gewann „The Machine“ bereits zahlreiche prestigeträchtige Turniere wie die Premier League, die PDC World Matchplay oder die UK Open.

Ob und wann Wade in die Premier League (alle Spiele LIVE auf SPORT1) zurückkehrt, wo der Engländer als einer von nur acht Teilnehmern um den Titel kämpft, ist noch ungewiss.

Nach 13 von 16 Spieltagen rangiert die Nummer fünf der Order of Merit auf dem dritten Rang. Die Top 4 spielen anschließend in den Playoffs den Titel aus.