Anzeige

Kimi Räikkönen wird neuer Chef des Kawasaki-MXGP-Teams

Neuer Job für Ex-Formel-1-Weltmeister

Wolff: Das spornt Hamilton an

Neue Aufgabe für Kimi Räikkönen: Der frühere Formel-1-Weltmeister wird neuer Chef des japanischen Motocross-Teams Kawasaki-MXGP.

Neue Aufgabe für Kimi Räikkönen: Der frühere Formel-1-Weltmeister wird neuer Chef des japanischen Motocross-Teams Kawasaki-MXGP. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Gemeinsam mit dem früheren Motocross-GP-Sieger Antti Pyrhonen bestimmt der 42 Jahre alte Finne künftig die Ausrichtung des Teams mit.

Anzeige

Räikkönen kümmere sich dabei vor allem um die langfristige strategische Ausrichtung und werde sich weniger in die „alltäglichen Probleme“ einmischen.

"Es ist kein Geheimnis, dass Motocross für mich seit vielen Jahren eine meiner großen Leidenschaften ist", sagte Räikkönen: "Aber dieses Team ist nicht das, was man ein Hobby nennen könnte; es ist sehr ernsthaft, sehr fokussiert und wir streben danach, das Beste zu sein, was wir können."

Räikkönen hatte Ende 2021 seine aktive Karriere in der Formel 1 nach 350 Grand-Prix-Starts beendet.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de