Anzeige

BVB: Erling Haaland mit Comeback gegen Mainz? Das sagt Kehl

Spielt Haaland am Samstag wieder?

Imperium wie CR7? So baut Haaland seine Marke auf

Feiert Erling Haaland beim BVB gegen Mainz 05 sein Comeback? Sebastian Kehl verrät den aktuellen Stand der Dinge.

Es ist die Frage, die beinahe ganz Fußball-Deutschland beschäftigt.

Diejenigen, die es mit dem BVB halten. Diejenigen, die auf einen Ausrutscher der Dortmunder gegen Mainz 05 hoffen (Bundesliga: Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz 05, Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER). Und alle Fußballfans, die in den zahlreichen Managerspielen um den Sieg spielen - egal, ob er nun in ihrem oder im Team ihres Gegners ist.

Anzeige

Feiert Erling Haaland am Samstag sein Comeback? (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Haaland-Comeback? Das sagt Kehl

„Ich habe bei Erling die sehr große Hoffnung, dass er am Wochenende wieder dabei ist“, verriet Sebastian Kehl nun bei der Funke Mediengruppe.

Der norwegische Topstürmer hatte zuletzt die Bundesligaspiele gegen Gladbach und Augsburg sowie das Champions-League-Duell mit Sporting Lissabon verpasst und war auch nicht zur norwegischen Nationalmannschaft gereist. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Gegen Mainz könnte nun aber die Zeit gekommen sein, um weiter an seiner unglaublichen Dortmunder Torquote mit bisher 68 Toren in 67 Pflichtspielen zu arbeiten.

BVB ohne Guerreiro, Reyna und Moukoko

„Er hat Teile des Trainings schon mitgemacht und wird dann wieder voll einsteigen“, erklärte Kehl den aktuellen Stand der Dinge.

Gegen Mainz definitiv ausfallen werden Raphael Guerreiro, Giovanni Reyna und Youssoufa Moukoko (alle muskuläre Verletzungen), die ebenfalls angeschlagenen Thorgan Hazard und Manuel Akanji könnten hingegen noch fit werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Anzeige

Mit Blick auf Haaland fügte Dortmunds Leiter der Lizenzspielerabteilung an, er gehe „davon aus, dass es reicht, was für uns gerade sehr wichtig wäre“.

Genau wie für alle BVB-Fans, die ein Comeback ihres Torjägers herbeisehnen - und all die Hobby-Manager, die auf weitere Haaland-Tore setzen.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: