Anzeige

Handball, HBL: Pokalsieger Lemgo feiert zweiten Sieg nacheinander

Pokalsieger Lemgo im Aufwind

Lemgo besiegt den HC Erlangen mit 28:24

Lemgo besiegt den HC Erlangen mit 28:24 © FIRO/FIRO/SID

Nach seinem Fehlstart in der Handball-Bundesliga kommt DHB-Pokalsieger TBV Lemgo langsam besser in Schwung. Auch in Erlangen gibt es einen Sieg.

Nach seinem Fehlstart in der Handball-Bundesliga kommt DHB-Pokalsieger TBV Lemgo langsam besser in Schwung.

Beim 28:24 (15:11) beim HC Erlangen feierte das Team von Trainer Florian Kehrmann den zweiten Sieg nacheinander.

Anzeige

Jonathan Carlsbogard und Bjarki Mar Elisson waren mit jeweils acht Toren die erfolgreichste Werfer für Lemgo, das aus den ersten drei Saisonspielen nur einen Punkt geholt hatte. NEWS: Alles zur HBL)

Der TSV GWD Minden kassierte dagegen seine bereits sechste Niederlage in der noch jungen Spielzeit. (SERVICE: Tabelle der HBL)

Nach dem 18:23 (7:13) gegen den TuS N-Lübbecke bleibt Minden als einziges punktloses Team Tabellenletzter. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse)

Nur unwesentlich besser steht die TSV Hannover-Burgdorf da, die 26:28 (13:16) beim HBW Balingen-Weilstetten verlor und zwei Zähler auf dem Konto hat.