Anzeige

Kunstturn-WM: Mittelfußbruch bei Scheder - Olympia-Dritte muss absagen

Kunstturn-WM ohne Olympia-Dritte

Sophie Scheder kann nicht an der Kunstturn-WM teilnehmen

Sophie Scheder kann nicht an der Kunstturn-WM teilnehmen © FIRO/FIRO/SID

Sophie Scheder muss verletzungsbedingt auf einen Start bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften vom 18. bis 24. Oktober verzichten.

Sophie Scheder, Olympia-Dritte 2016 in Rio de Janeiro am Stufenbarren, muss verletzungsbedingt auf einen Start bei den Kunstturn-Weltmeisterschaften vom 18. bis 24. Oktober im japanischen Kitakyushu verzichten.

Im Training erlitt die 24 Jahre alte Chemnitzerin beim Abgang vom Schwebebalken einen Bruch des rechten Mittelfußes.

Anzeige

Die ehemalige deutsche Mehrkampf-Meisterin hatte in den vergangenen Jahren mehrfach mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

So verpasste sie aufgrund von Verletzungen sowohl die Heim-WM 2019 in Stuttgart als auch die Olympischen Spiele in Tokio im vergangenen Sommer.