Anzeige

NFL, New Orleans Saints: Stadiondach des Caesars Superdome fängt Feuer

Schock! Dach von NFL-Tempel fängt Feuer

Topfavoriten und große Hoffnungen: Alle Infos zur neuen NFL-Saison

Schockmoment für die New Orleans Saints. Bei Reparaturarbeiten nach Hurrikan Ida bricht auf dem Dach des heimmischen Caesars Superdome ein Feuer aus, ein Mensch wird verletzt.

Schockmoment in der NFL!

Bei Bauarbeiten auf dem Dach des Stadions der New Orleans Saints ist ein Feuer ausgebrochen. Laut Berichten der US-Polizei hat sich ein Arbeiter dabei leichte Verbrennungen zugezogen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige

Aufgrund von Hurrikan Ida konnte das Team von Head Coach Sean Payton zuletzt nicht im heimischen Caesars Superdome spielen und musste zudem die Trainingseinheiten nach Dallas verlegen.

Derzeit waren Arbeiter damit beschäftigt, die durch den Hurrikan ausgelösten Schäden auf dem Dach des Stadions zu beseitigen, dabei kam es nun zu dem Brand. Auslöser soll wohl ein Hochdruckreiniger gewesen sein, mit dem das Dach gereinigt werden sollte, und der aus ungeklärten Gründen in Flammen aufging.

Die Feuerwehr von New Orleans hatte das Geschehen aber glücklicherweise schnell unter Kontrolle.

Das Stadion war in den vergangenen zehn Jahren unter dem Namen Mercedes-Benz Superdome bekannt, nun hat allerdings das Casino-Unternehmen Caesars Entertainment die Namensrechte erworben.

Die erste NFL-Partie dieser Saison im Caesars Superdome soll übrigens am 3. Oktober steigen, dann sind die New York Giants bei den Saints zu Gast.

Alles zur NFL auf SPORT1.de

Anzeige