Anzeige

Roman Reigns dominert WWE Raw und bekommt es mit Big E & Bobby Lashley zu tun

WWE-Topstar dominiert die Konkurrenz

WWE Universal Champion Roman Reings (r.) zelebriert seinen Sieg bei WWE Raw

WWE Universal Champion Roman Reings (r.) zelebriert seinen Sieg bei WWE Raw © WWE

Roman Reigns war zu Gast bei WWE Raw und bekam es dabei nicht nur mit The New Day und WWE-Champion Big E zu tun.

Im Main Event von WWE Monday Night Raw kam es zu einem Triple Thread Match zwischen drei Schwergewichten. Der Universal Champion von SmackDown, Roman Reigns, traf bei seinem Gastspiel auf den WWE Champion, Big E und auf Bobby Lashley.

Roman Reigns krönt Gastspiel

Nachdem Big E seinen Money in the Bank Koffer letzte Woche erfolgreich gegen Bobby Lashley einlöste und ihm somit den WWE-Titel entnahm, lag der Fokus des Matches auf der Wut Lashleys.

Anzeige

In einem hochklassigen Match schaffte es die WWE, trotz eines klaren Siegers, keinen der Kontrahenten schwach darzustellen und die Fehde geschickt weiterzutreiben.

WWE-Champion Big E stand, jeweils nach seiner Spezialattacke, dem Big Ending, zweimal kurz davor den Tribal Chief, Roman Reigns zu pinnen. Der ohne seinen verletzten Manger MVP auftretende, Bobby Lashley, wurde sehr zielstrebig und erzürnt dargestellt. Er durchkreuzte stets die potenziellen gewinnbringenden Pinversuche von Big E und katapultierte ihn durch das Kommentatorenpult. Kurz vor dem Ende des Matches manifestierte sich die Wut Lashelys gegen Big E in mehreren Stuhlschlägen.

Dabei ließ er jedoch Roman Reigns außer Acht. Nach einem Spear vom Head of the Table an Lashley, pinnte er ihn und krönte sich zum Sieger des Matches.

Hat WWE die richtigen Antworten auf das CM-Punk-Beben bei AEW? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Deezer und überall wo es Podcasts gibt

The Bloodline gewinnt gegen New Day

Zuvor zelebrierte The New Day gemeinsam den Titelgewinn von Big E. Der neue Titelträger bedankte sich dabei bei den Fans für die Unterstützung. Kurz darauf tauchte die Bloodline jedoch zum ersten Mal auf und das groß beworbene Match zwischen den beiden dominanten Trio fand statt. Der frisch entthronte Bobby Lashley kam jedoch während des Matches zum Ring und zerstörte alle Teilnehmer. Reigns nutze die Chance und pinnte Xavier Woods nach einem Spear. Lashley ließ aber nicht ab und setzte anschließend noch Reigns und Big E außer Gefecht. Dies führte zur Ansetzung des Main Events von Raw.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Die weiteren Highlights

- Nachdem in den letzten Wochen vermehrt Konflikte zwischen den ehemaligen zweifachen Women‘s Tag Team Champions auftauchten, trafen sich Nia Jax und Shayna Baszler im Ring. In einem sehr kurzen Match gewann Baszler via Coquina Clutch. Danach attackiert Shayna den Arm ihrer ehemaligen Partnerin mit Hilfe der Stahltreppen. Es ist davon auszugehen, dass Jax vorerst eine WWE-Pause einlegen wird.

- Die in den letzten Monaten kaum bei RAW benutzten Cousins Angel Garza und Humberto Carillo werden fortan zusammen als Tag Team antreten. In einem kurzen, aber unterhaltsamen Match gewannen sie gegen Ali & Mansoor.

- Nachdem Rhea Ripley und Nikki A.S.H. die Tag Team Champions Natalya und Tamina mehrmalig besiegen konnten, kam es bei Raw nun zum Titelmatch. Das ungleiche Duo aus Nikki und Rhea konnte die Titelträger per Small Package besiegen und sich die Gürtel zum ersten Mal sichern.

- Da Jeff Hardy das Match gegen Sheamus gewinnen konnte, wird das am Sonntag beim Extreme Rules PPV stattfindende WWE United States Titelmatch zu einem Triple Thread Match. Der Champion Damian Priest trifft also auf Sheamus und Jeff Hardy.

Anzeige

- In einem Alexas Playground Segment standen sich RAW Women‘s Champion Charlotte und die Herausforderin Alexa Bliss, gegenüber. Nachdem beide sich mit harten Worten attackierten, kam es zur Schlägerei. Als Charlotte die Oberhand gewann, riss sie der Puppe Charly, die Charlottes Ebenbild sein soll, den Kopf ab. Danach richtete sie den Fokus auf Lilly, die Puppe von Bliss, und wollte sie ebenfalls kaputt machen. Alexa wusste dies zu verhindern und hatte vor ihrem Titelmatch am Sonntag das letzte Lachen.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night Raw vom 20.09.2021

Roman Reigns & The Usos besiegen The New Day

Doudrop besiegt Eva Marie

Randy Orton besiegt AJ Styles

Shayna Baszler besiegt Nia Jax

Angel Garza & Humberto Carillo besiegen Mustafa Ali & Mansoor

Women‘s Tag Team Titelmatch: Rhea Ripley & Nikki A.S.H. besiegen Natalya & Tamina Snuka (c) TITELWECHSEL!

Anzeige

Jeff Hardy besiegt Sheamus

Roman Reigns besiegt Bobby Lashley & Big E

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

So funktioniert das Wrestling-Imperium WWE

So läuft WWE im deutschen TV und auf dem WWE Network

So können Sie AEW im deutschen TV verfolgen

Finisher, Face und Heel, Work und Shoot: Das ABC des Wrestling