Anzeige

Champions League: Ronaldo mit Rekord-Einsatz wie Casillas

Ronaldo streckt Ordnerin nieder - dann Rekord

Messi vs. Ronaldo: Darum hat CR7 die Nase vorne

Cristiano Ronaldo zieht gegen die Young Boys nach CL-Einsätzen mit dem früheren Real-Keeper Iker Casillas gleich. Vorher gibt es Wirbel um einen Abschuss.

Superstar Cristiano Ronaldo hat bei seiner Rückkehr im Europapokal für Manchester United den bisherigen Rekordspieler Iker Casillas bei seinem 177. Einsatz in der Königsklasse gegen die Young Boys aus Bern (1:2) eingeholt.

Anzeige

Zuletzt war der Portugiese, der gegen die Schweizer in der 13. Minute erneut netzte, am 27. Mai 2009 für United bei der 0:2-Final-Niederlage in der Champions League gegen den FC Barcelona aufgelaufen.

Sein Debüt in der Königsklasse gab „CR7“ mit Manchester United bei der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart am 1. Oktober 2003.

Ronaldo, zugleich mit nunmehr 135 Treffern Rekordtorschütze des Wettbewerbs vor Lionel Messi (120), verteilt seine Einsätze nunmehr wie folgt: 53 Einsätze für Manchester United, 101 für Real Madrid und 23 für Juventus Turin.

Am kommenden Spieltag wird Ronaldo voraussichtlich zum alleinigen Rekordspieler avancieren, weil Iker Casillas inzwischen nicht mehr aktiv zwischen den Pfosten steht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

In der 72. Minute hatte der Portugiese Feierabend und musste von draußen mit ansehen, wie der für ihn eingewechselte Jesse Lingard in der Nachspielzeit Berns Nicolas Moumi Ngamaleu den Ball in die Füße spielte. Der traf zum sensationellen 2:1-Siegtreffer für den Schweizer Meister.

Ronaldo: Ordner niedergestreckt, dann Rekord

Bemerkenswert: In Bern nun hatte Ronaldo während des Aufwärmens eine Frau aus dem Security-Dienst mit einem unerwarteten Schuss niedergestreckt - was ihm sichtlich peinlich war, wie auf TV-Bildern zu erkennen war.

Der Portugiese eilte schnell zu seinem „Opfer“, das danach offenbar auch ein wenig medizinische Hilfe nötig hatte, und entschuldigte sich. Später schenkte er ihr auch noch sein Trikot, das die Frau freudestrahlend in die Kameras hielt und schließlich sogar überstreifte.

Anzeige

Der deutsche Spieler mit den meisten Einsätzen ist Thomas Müller, der gegen den FC Barcelona seine 125. Partie bestreiten könnte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Rekordspieler der Champions League im Überblick:

1. Iker Casillas (Real Madrid/150 Einsätze; FC Porto/27 Einsätze) - 177 Einsätze insgesamt

1. Cristiano Ronaldo* (Manchester United/53; Real Madrid/101; Juventus Turin/23) - 177 insgesamt

2. Xavi (FC Barcelona) - 151 insgesamt

3. Lionel Messi* (FC Barcelona) - 149 insgesamt

4. Raul (Real Madrid/130; Schalke/12) - 142 insgesamt

5. Ryan Giggs (Manchester United) - 141 insgesamt

Anzeige

(*) Spieler noch aktiv

Alles zur Champions League bei SPORT1