Anzeige

Champions League: FC Barcelona - FC Bayern Heute LIVE in TV, Stream, Ticker

Darum setzt Nagelsmann auf Musiala

Zorc vs. Salihamidzic? "Sticheleien gehören dazu"

Der FC Bayern gastiert zum Champions-League-Start beim FC Barcelona. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann setzt dabei auf Youngster Jamal Musiala.

Zwar fehle dem FC Barcelona ohne Lionel Messi laut Julian Nagelsmann die „Extravaganz“.

Doch Barca sei „nicht zwingend schlechter geworden“ und habe „immer noch Strahlkraft. Das ist eine Mannschaft, die um den Titel mitspielen kann“, ergänzte der Trainer des FC Bayern München.

Anzeige

Zum Auftakt der Champions League bekommt es der deutsche Rekordmeister im Camp Nou mit dem spanischen Topklub zu tun. Dabei kann FCB-Trainer Julian Nagelsmann wieder auf Serge Gnabry zurückgreifen. Der wegen Rückenproblemen im Spiel bei RB Leipzig ausgewechselte Nationalspieler steht im Kader, sitzt aber zunächst auf der Bank. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

In der Startelf nimmt Nagelsmann im Vergleich zum 4:1-Sieg in Leipzig zwei Änderungen vor. Niklas Süle ersetzt Lucas Hernández in der Innenverteidigung und Jamal Musiala beginnt für Gnabry.

Nagelsmann: Das macht Musiala so stark

Musiala gelangen in den ersten sechs Pflichtspielen vier Tore und drei Assists, in Leipzig traf er kurz nach seiner Einwechslung.

„Es zeichnet ihn aus, dass er eine demütige Art und eine Bolzplatz-Mentalität hat. Das sollte man ihm nicht nehmen. Wenn ich ihm noch viele Ratschläge gebe, wie er mit der Nervosität umzugehen hat oder wie er auftreten soll, verliert er viel von dem, was ihn auszeichnet. Er soll frei von der Seele weg spielen und zeigen, was ihn ihm steckt und nicht den großen Druck verspüren“, sagte Nagelsmann vor dem Anpfiff bei Amazon Prime Video.

Die Aufstellungen: Barcelona vs. FC Bayern

FC Barcelona: ter Stegen - Araújo, Piqué, Garcia - Roberto, Busquets, Jordi Alba - F. de Jong, Pedri - L. de Jong, Depay

FC Bayern: Neuer - Pavard, Upamecano, Süle, Davies - Kimmich, Goretzka - Musiala, Müller, Sané - Lewandowski

Anzeige

Champions League heute: FC Barcelona - FC Bayern

Zuvor gaben die Bayern vor dem Kracher zum Auftakt der Königsklasse hinsichtlich weiterer Personalien Entwarnung. Weltfußballer Robert Lewandowski hat seine Adduktorenprobleme überwunden und spielte sich beim Abschlusstraining gut gelaunt mit FCB-Coach Nagelsmann die Bälle zu. Kingsley Coman steht zumindest als Joker bereit, nur Corentin Tolisso fehlt. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Champions League LIVE: So können Sie Barcelona vs. Bayern LIVE verfolgen:

TV: -

Stream: Amazon Prime

Ticker: Champions League Liveticker auf SPORT1.de

Spielplan: Champions League Spielplan & Ergebnisse auf SPORT1.de

Barcelona lechzt nach der Revanche für das demütigende 2:8 im Viertelfinale 2020, das die Bayern auf dem Weg zum bislang letzten Triumph in der Königsklasse beflügelt hatte. Genauso wie die 40.000 Fans im Camp Nou, diesem „extrem geschichtsträchtigen Stadion in einer wunderbaren Stadt“, wie Nagelsmann schwärmte.

Barca mit verlängerter Spielpause - Bayern mit Rückenwind

Während die für Samstag angesetzte Partie der Katalanen in La Liga gegen den FC Sevilla nach dem Zoff um die Länderspielabstellungen abgesagt wurde, geht der FC Bayern nach dem 4:1-Sieg im Topspiel gegen RB Leipzig mit Selbstvertrauen in die Partie.

Anzeige

Nächster Gala-Auftritt! Die Musiala-Show im Video

Barca sei angesichts von 1,35 Milliarden Euro Schulden zwar „überhaupt kein Vorbild mehr“, ätzte Ehrenpräsident Uli Hoeneß. Doch Barcelona, meinte Kapitän Manuel Neuer vor dem „Kracher“ zurückhaltend, „wird nie schwach sein. Wir haben höchsten Respekt.“

Champions League Heute: die Daten zu Bayern gegen FC Barcelona

Spielort: Camp Nou (Barcelona)

Anpfiff: 21.00 Uhr

Schiedsrichter: Michael Oliver (England)

Letzte Begegnung: FC Barcelona - FC Bayern 2:8 (Champions League Viertelfinale, 14.08.2020)

Anzeige

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)