Anzeige

Romelu Lukaku zum FC Chelsea? Gespräche mit Inter Mailand

Chelsea? Lukaku-Gespräche mit Inter

Chelsea bietet Riesensumme für Werner-Konkurrenten

Die Gerüchte um einen Wechsel von Romelu Lukaku zum FC Chelsea brodeln weiter. Der Belgier soll bereits mit Inter Mailan gesprochen haben.

Was passiert mit Romelu Lukaku?

Nachdem der Belgier zunächst klargemacht hatte, dass er trotz des Abgangs von Trainer Antonio Conte bei Inter Mailand bleiben wolle, werden die Gerüchte um einen Wechsel jetzt immer heißer.

Anzeige

Im Fokus steht dabei der FC Chelsea, der erst bei Erling Haaland keinen Erfolg hatte und jetzt heftig um Lukaku zu buhlen scheint.

Ein Angebot in Höhe von 100 Millionen Euro soll Inter indes schon abgelehnt haben. Laut übereinstimmenden Medienberichten sind die Blues aber im Begriff, noch eine Schippe draufzulegen.

Lukaku selbst soll derweil schon den Mailändern mitgeteilt haben, dass es ihn an die Stamford Bridge ziehe. Das berichtet The Athletic in England. (Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Und Thomas Tuchel? Der sagte gegenüber Goal zwar, dass Lukaku aktuell nicht in seiner Mannschaft sei, aber “jeder will sich meinem Team anschließen. Ich kann mir vorstellen, dass viele Spieler zu Chelsea wollen. Romelu Lukaku ist ein fantastischer Spieler.”

Der 28-Jährige spielte bereits von 2011 bis 2014 bei Chelsea, ehe es ihn zum FC Everton zog. Bei den Blues kam Lukaku nie wirklich an, war zumeist nur Bankdrücker oder wurde ausgliehen.

Es mag sein, dass er nun seine zweite Chance bekommt.