Anzeige

Trotz offenem Abstellungs-Deal: NHL-Spielplan mit Olympia-Pause

Trotz offenem Abstellungs-Deal: NHL-Spielplan mit Olympia-Pause

NHL nimmt Olympia-Pause in Spielplan auf

NHL nimmt Olympia-Pause in Spielplan auf © AFP/GETTY IMAGES/SID/SCOTT TAETSCH

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat eine Olympia-Pause in den Spielplan der kommenden Saison aufgenommen.

New York (SID) - Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat eine Olympia-Pause in den Spielplan der kommenden Saison aufgenommen - obwohl die Abstellung der NHL-Profis für die Winterspiele 2022 in Peking noch offen ist. Wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Kalender hervorgeht, sind zwischen dem 7. und 22. Februar 2022 keine NHL-Partien vorgesehen.

Diese Pause werde allerdings gestrichen und ein überarbeiteter Spielplan veröffentlicht, sollten die Gespräche über die Olympia-Teilnahme von NHL-Profis scheitern, teilte die NHL mit. Derzeit ist noch keine endgültige Vereinbarung über den Start von NHL-Profis an den Spielen in China (4. Februar bis 20. Februar) getroffen worden. Es sind noch offen Fragen, die etwa eine COVID-19-Absicherung für die NHL-Spieler betreffen, zu klären.

Anzeige

Die kommende NHL-Spielzeit wird am 12. Oktober mit dem Duell zwischen Stanley-Cup-Champion Tampa Bay Lightning und den Pittsburgh Penguins beginnen. Die reguläre Saison mit 1312 Spielen, 82 Spiele pro Team, endet planmäßig am 29. April 2022.

In der kommenden Spielzeit kehren die Teams in die bekannten Divisions zurück. In der abgelaufenen Saison waren coronabedingt neue Gruppen eingeteilt worden, zudem hatten die Teams in der Regular Season nur 56 Spiele bestritten.