Anzeige

easycredit BBL: Rasid Mahalbasic verlässt EWE Baskets Oldenburg

Mahalbasic verlässt Oldenburg

Rasid Mahalbasic (M.) sucht sich einen neuen Verein

Rasid Mahalbasic (M.) sucht sich einen neuen Verein © FIRO/FIRO/SID

Die EWE Baskets Oldenburg verlieren in Rasid Mahalbasic einen ihrer Schlüsselspieler. Den Österreicher zieht es in die französische Liga.

Die EWE Baskets Oldenburg aus der easycredit BBL verlieren in Rasid Mahalbasic einen ihrer Schlüsselspieler. Der Österreicher, drittbester Scorer der Klubgeschichte, wechselt nach vier Jahren zum französischen EuroCup-Sieger AS Monaco nach Frankreich. Der Center soll bei seinem neuen Klub noch in der laufenden Saison eingesetzt werden.

"Schweren Herzens habe ich beschlossen, ein neues Kapitel in meiner Laufbahn aufzuschlagen", sagte der 30-Jährige: "Die letzten vier Jahre waren für mich sowohl beruflich als auch privat eine Bereicherung, die man nur schwer in Worte fassen kann."

Anzeige

Mahalbasic verlässt Oldenburg mit 2033 Punkten, mehr holten nur Rickey Paulding und Tyron McCoy. Mit seinen 1024 Rebounds ist der "Big Man" in der Bestenliste Zweiter.