Anzeige

Franck Ribéry weiter bei AC Florenz? So soll Trainer Gennaro Gattuso planen

So soll Florenz mit Ribéry planen

Brutalo-Tritt! Ribéry sieht glatt Rot

Franck Ribery spielt seit 2019 für den AC Florenz. In seinem Klub gab es neulich einen Trainerwechsel. Was bedeuet das für Ribérys Zukunft?

Seit seinem Abgang vom FC Bayern überzeugt Franck Ribéry beim AC Florenz. Auch der neue Trainer Gennaro Gattuso soll bei der Fiorentina weiter auf den Franzosen setzen. 

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Anzeige

Laut Football Italia will Gattuso Riberys Vertrag um ein Jahr, vielleicht sogar auch um zwei Jahre verlängern lassen. Ribery sei einem Verbleib in der Toskana ebenfalls nicht abgeneigt.

Der einzige Haken an diesem Thema soll Riberys Gehalt sein, welches offenbar sichtlich geringer als das aus der Vorsaison ausfallen würde.

Der Ex-Bayern-Sstar wurde zudem auch immer wieder mit einer Rückkehr in die Bundesliga oder mit einem Wechsel zum italienischen Zweitligisten AC Monza in Verbindung gebracht. Der Marktwert des 38-Jährigen liegt aktuell bei drei Millionen Euro.