Anzeige

Champions League: Hannovers Wasserballer verlieren Spiel um Platz 5

Hannover verliert Spiel um Platz 5

Hannover verliert das Spiel um Platz fünf

Hannover verliert das Spiel um Platz fünf © FIRO/FIRO/SID/firo Sportphoto/back page images

Der deutsche Wasserball-Meister Waspo 98 Hannover hat das Final Eight in der Champions League als Sechster beendet.

Der deutsche Wasserball-Meister Waspo 98 Hannover hat das Final Eight in der Champions League als Sechster beendet. Im Spiel um Platz fünf verloren die Niedersachsen gegen den kroatischen Klub VK Jug Adriatic Osiguranje 11:16 (2:3, 1:6, 4:5, 4:2). Am Freitag war Hannover beim 10:8-Sieg gegen den griechischen Topklub Olympiakos Piräus noch ein Coup gelungen.

"Ich glaube, die Luft war ein bisschen raus. Nachdem wir gestern gewonnen hatten, war klar, dass wir hier nicht mehr Letzter werden", sagte Nationalspieler Julian Real: "Es war eine super Saison, dass wir hier war super, wir haben uns auch sehr gut präsentiert. Das ist auch wichtig für den deutschen Wasserball."

Anzeige

Torhüter Moritz Schenkel ergänzte: "Wir können stolz sein auf unsere Erfolge in dieser Saison."