Anzeige

Neymar verlängert Vertrag bei PSG bis 2025

Offiziell! Neymars Zukunft ist geklärt

Neymar-Deal ist perfekt!

Superstar Neymar bleibt Paris Saint-Germain noch länger erhalten. Der Brasilianer verlängert seinen Vertrag in Frankreich langfristig.

Neymar hat endgültig seine Zukunftsentscheidung getroffen!

Der brasilianische Superstar hat seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain bis 2025 verlängert. Dies bestätigte der französische Topklub am Samstag offiziell. 

Anzeige

"Ich bin sehr, sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag mit Paris bis 2025 verlängere", teilte Neymar in einer Videobotschaft mit. "Es erfüllt mich mit Stolz, Teil dieser Gruppe zu sein, mit diesen Spielern und diesem großartigen Trainer zu arbeiten und Teil der Geschichte dieses Klubs zu sein."

Neymar: "Ich habe viel gelernt und mich gewandelt"

Dass er mit PSG auch dieses Mal den Henkelpott nicht holen konnte, davon lässt sich Neymar nicht entmutigen. "Ich werde versuche, den großen Traum zu erfüllen: Die Champions League. Ich habe viel gelernt und mich gewandelt. Es gab Dinge, die nicht hätten passieren dürfen. Es gab einige Rückschläge, aber die Entwicklung ist dennoch positiv."

Der Brasilianer ist zuversichtlich, dass er den ganz großen Coup noch landen wird.   

"Als ich nach Paris kam, war es mein Ziel, den Klub ganz nach oben zu führen", erzählt er. "Wir sind diesem Ziel ganz nahe gekommen. Wir haben immer mehr Erfahrungen gesammelt, die uns helfen, die wichtigen Spiele in der Champions League zu bestreiten. Paris ist auf dem richtigen Weg, wir nähern uns immer mehr dem Triumph in der Champions League. Ich bin sicher, dass wir das schaffen werden"

Der 29-Jährige, der 2017 für die Weltrekord-Ablöse von 222 Millionen Euro vom FC Barcelona in die französische Hauptstadt gewechselt war, wurde zuletzt immer wieder mit einer Rückkehr zu den Katalanen in Verbindung gebracht.

Barcelona-Rückkehr vom Tisch

Neymar hatte keinen Hehl daraus gemacht, in Zukunft wieder mit Lionel Messi zusammenspielen zu wollen. "Ich möchte wieder mit Messi zusammenspielen. Das ist das, was ich am meisten möchte. Er könnte auch hier bei mir spielen, kein Problem. Wir müssen das im nächsten Jahr machen", hatte er Ende letzten Jahres gesagt.

Doch eine Rückkehr nach Barcelona dürfte wohl auch an den finanziellen Möglichkeiten der Katalanen gescheitert sein. PSG soll wiederum Messi einem brasilianischen Medienbericht zufolge ein Angebot unterbreitet haben. Der Vertrag des Argentiniers läuft zum Saisonende aus.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In 112 Pflichtspielen für PSG erzielte Neymar bisher 85 Treffer. Erst vor wenigen Tagen war PSG im Halbfinale der Champions League an Manchester City gescheitert.

Zuvor hatte er aber erklärt: "Ich bin so glücklich wie noch nie"