Anzeige

Darts, Q School: Robert Marijanovic auf gutem Weg Richtung Endrunde

Marijanovic darf auf Endrunde hoffen

Robert Marijanovic arbeitet unter anderem auch für SPORT1 als Darts-Experte

Robert Marijanovic arbeitet unter anderem auch für SPORT1 als Darts-Experte © Imago

Robert Marijanovic erreicht am ersten von drei Quali-Tagen für die Endrunde der Q School das Achtelfinale. Raymond van Barneveld ist bereits für Final Stage qualifiziert.

Guter Start von Robert Marijanovic in die European Q School.

Der Darts-Experte von SPORT1 erreichte am ersten von drei Tagen der sogenannten Stage 1b im hessischen Niedernhausen das Achtelfinale, musste sich dort aber Zoran Lerchbacher mit 2:6 geschlagen geben.

Anzeige

Lerchbacher schon für Endrunde qualifiziert

Der Österreicher gewann anschließend auch sein Viertelfinal-Duell gegen Arjan Konterman mit 6:2 und sicherte sich damit gleich am ersten Tag die Qualifikation für die Endrunde der European Q School.

Da geht es dann von Sonntag bis Mittwoch um die begehrten PDC Tour Cards, die man zur Teilnahme an der PDC Pro Tour benötigt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Chancen, sich für die Final Stage zu qualifizieren, hat auch Marijanovic noch. Dafür sollten dem zweimaligen WM-Teilnehmer an den folgenden zwei Tagen ähnlich gute Leistungen wie am ersten Tag reichen.

Mit Marcel Gerdon und Arsen Ballaj konnten sich zwei weitere Deutsche am ersten Tag für das Achtelfinale qualifizieren und haben damit auch gute Chancen auf die Final Stage.

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Auch van Barneveld bei Final Stage dabei

Die Endrunde erreicht haben bereits WM-Starter Nico Kurz und Franz Rötzsch sowie Darts-Legende Raymond van Barneveld, der es in diesem Jahr noch einmal auf der PDC Pro Tour wissen will.

Irres Finish! Sherrock bringt Legende Taylor ins Wanken

Anzeige

Über die UK Q School in Milton Keynes hat sich auch Darts-Queen Fallon Sherrock für die Final Stage qualifiziert.

Insgesamt erreichen je 128 Spieler bei der UK-Q School und der European Q School die Endrunden.