Anzeige

Mesut Özil wechselt zu Fenerbahce: Flug wird bei Flightradar24 zum Renner

Özils Flug löst irres Interesse aus

Frenetischer Empfang für Özil in Istanbul

Am Sonntagabend ist Mesut Özil in Istanbul angekommen. Sein Flug von London in die Türkei wird beim Portal "Flightradar24" zum absoluten Renner.

Der Transfer von Mesut Özil zu Fenerbahce Istanbul ist nur noch Formsache. Sowohl der Spieler als auch der Verein bestätigten am Sonntag, dass der Wechsel kurz vor der Vollendung stehe.

Am Sonntagabend war der ehemalige deutsche Nationalspieler bereits an den Bosporus geflogen, um den Medizincheck zu absolvieren und bei seinem neuen Arbeitgeber loszulegen.

Anzeige

Özils Reise rief dabei ein unglaublich großes Interesse hervor. Beim Portal "Flightradar24" verfolgten insgesamt über eine Million Nutzer den Flug in Echtzeit.

Wie das Unternehmen bei Twitter bekanntgab, waren es in der Spitze sogar 312.676 Personen gleichzeitig, die den Weg des Offensivspielers miterleben wollten.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Der Flug KOC10 war am Sonntagabend in London mit der Privatmaschine Dassault Falcon 8X gestartet worden und wurde zwei Stunden und 53 Minuten später am Atatürk Flughafen in Istanbul beendet.