Anzeige

Motorsport: Porsche Mobil 1 Super Cup LIVE im TV und Stream

Auf Unwetter folgt Mammutprogramm

Nach Ammermüller-Abgang: Die „jungen Wilden“ entern den Supercup

Nachdem das Qualifying des Porsche Mobil 1 Super Cups aufgrund von starken Regenfällen verschoben wurde erwartet die Fahrer am Sonntag ein Mammutprogramm.

Nach regnerischen Samstag folgt stressiger Sonntag für die Fahrer des Porsche Mobil 1 Supercups. Aufgrund der starken Regenfälle auf der Strecke in Spielberg, konnte nach mehrmaligen Verschieben das Qualifying schlussendlich nicht durchgeführt werden.

Als neue Startzeit wurde Sonntagmorgen um 8.30 Uhr festgelegt - obwohl das reguläre Rennen schon um 12.30 Uhr startet. SPORT1 überträgt die Rennen LIVE im TV und STREAM

Anzeige

Das verspricht einen intensiven Renntag auf dem Red-Bull-Ring in der Steiermark, zumal die Königsklasse des Rennsports direkt im Anschluss ihr Rennen ausfährt. (Formel 1: Steiermark Grand Prix in Spielberg am Sonntag ab 15.10 Uhr im LIVETICKER)

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Top-Favorit Lechner Racing

Im letzten Rennen am vergangenen Wochenende konnte das Team BWT Lechner Racing einen Dreifachsieg erringen und fuhr der Konkurrenz souverän davon. Der Neuseeländer Jaxon Evans machte mit einem Start-Ziel-Sieg in seinem ersten Rennen für das Team den Einstand perfekt. Zweiter wurde Teamkollege Dylan Pereira aus Luxemburg.

Als schnellster Rookie schaffte es der deutsche Leon Köhler auf den dritten Platz und komplettierte somit den Dreifachsieg um die Mannschaft des österreichischen Teamchefs Walter Lechner. Somit sind die Favoritenrollen für das zweite Renn-Wochenende in Spielberg deutlich geklärt.

Rookie Leon Köhler zeigte sich dennoch überrascht über seine eigene Leistung, ist aber weiter hungrig auf den nächsten Erfolg: "Damit habe ich wirklich nicht gerechnet. Ich konnte mit meinen beiden Teamkollegen sehr gut mithalten. Mal schauen, ob im nächsten Rennen sogar noch mehr geht."

Es bleibt abzuwarten, wer mit der Doppelbelastung von Qualifying und Rennen an einem Tag am Besten umgehen kann - klar ist jedoch dass das Team Lechner Racing mit dem Dreifachsieg beste Chancen auf einen erneuten Erfolg beim Porsche Mobile 1 Super Cup hat.