Anzeige

WWE SmackDown: Schweizer Cesaro rückt ins Zentrum

Schweizer WWE-Star rückt in Fokus

Cesaro (l.) und Shinsuke Nakamura setzten bei WWE SmackDown ein Ausrufezeichen © WWE

Der deutschsprachige WWE-Star Cesaro bestreitet zusammen mit Shinsuke Nakamura den Hauptkampf von Friday Night SmackDown - und setzt ein Ausrufezeichen.

Der deutschsprachige Wrestling-Star Cesaro und sein Partner Shinsuke Nakamura sind bei WWE unverhofft ins Zentrum des Geschehens gerückt.

Bei der aktuellen Ausgabe der TV-Show Friday Night SmackDown - die WWE wegen des großen Corona-Ausbruchs im Kader weiter mit dezimiertem Personal bestreitet - stand das schweizerisch-japanische Duo im Hauptkampf und forderte die Tag-Team-Champions The New Day heraus.

Anzeige

Am Ende reckten die beiden auch die Gürtel in die Höhe, allerdings nicht als reguläre Champions: Das Match endete ergebnislos, als alle vier Beteiligten sich irregulär im Ring aufhielten und der Ringrichter die Kontrolle über das Geschehen verlor.

In dem zur Prügelei ausgearteten Kampf hatten Cesaro und Nakamura dann das letzte Wort, als sie einen Tisch in den Ring holten und für einen spektakulären Abschluss sorgten: Cesaro warf Gegner Kofi Kingston mit einer Powerbomb durch dessen Partner Big E und den Tisch.

Die Szenerie dürfte zu einem Rückmatch bei der Großveranstaltung Extreme Rules am kommenden Wochenende führen, mutmaßlich als Kampf ohne Regeln oder als Tables Match, in dem eine Aktion durch einen Tisch den Sieg bringt.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Cesaro gilt als unter Wert verkauft

Cesaro hielt bei WWE bereits sechsmal Tag-Team-Gold, einmal mit dem inzwischen zurückgetretenen Tyson Kidd, fünfmal mit dem Iren Sheamus (mit dem er 2016 auch Partner von Tim Wiese bei dessen WWE-Gastspiel war) - zuletzt bis Januar 2019, als "The Bar" die Titel an  Shane McMahon und The Miz verlor.

Der 39 Jahre alte Edeltechniker Cesaro gilt als einer der am meisten unterbewerteten Wrestler bei WWE. "Er müsste aus meiner Sicht schon zum World Champion gekrönt worden sein", sagte Ex-Partner Sheamus 2017 im SPORT1-Interview, auch Legenden wie Ric Flair und Mick Foley hatten den Mann aus Luzern schon in höchsten Tönen gepriesen und als unter Wert verkauft bezeichnet.

Nun könnte er zumindest im Tag-Team-Bereich seine Durststrecke beenden.

Anzeige

Die weiteren Higlights:

- Die um seine vergangenen Alkohol-Exzesse kreisende Fehde von Jeff Hardy mit Sheamus setzte sich fort: Der erneut nur zugeschaltete, anscheinend in Selbstisolation befindliche Sheamus übermittelte Hardy die Herausforderung zu einem "Bar Fight" bei Extreme Rules, mit John Morrison und The Miz als Boten - die beiden hatten Hardy in ihrer Interview-Show Miz TV empfangen.

Weil auch Miz dabei beleidigend wurde, war ein Match gegen Hardy die Folge - das Hardy mit einem Einroll-Konter für sich entschied.

- In einem Vorgeschmack auf das Damentitelmatch zwischen Bayley und Herausforderin Nikki Cross trafen Bayley und Sasha Banks auf Cross und Alexa Bliss, die Tag-Team-Titel von Bayley und Banks standen nicht auf dem Spiel. Bayley pinnte Cross, aber mit unfairer Verstärkung der Hebelwirkung durch die Seile.

- Abgesehen von den drei genannten Matches musste WWE die Show wegen der vielen durch Corona bedingten Abwesenheiten (wer infiziert ist und wer der Show als Vorsichtsmaßnahme fernblieb, ist weiter unbekannt) merklich strecken, es gab einen Karaoke-Wettbewerb der verbliebenen SmackDown-Damen (ohne Mandy Rose und Sonya Deville), der in ein ergebnisloses Match zwischen Lacey Evans und Naomi eskalierte.

Anzeige

Universal Champion Braun Strowman und Herausforderer Bray Wyatt waren auch wieder nur auf Archivbildern zu sehen, WWE wiederholte ihr Titelduell, das sie im Mai bei Money in the Bank bestritten hatten. Für kommende Woche ist ein neues Titelmatch angekündigt: Intercontinental Champion AJ Styles trifft auf Senkrechtstarter Matt Riddle.

Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown am 10. Juni 2020:

Jeff Hardy besiegt The Miz
Non Title Match: Bayley & Sasha Banks besiegen Alexa Bliss & Nikki Cross
Lacey Evans vs. Naomi - No Contest
WWE SmackDown Tag Team Championship Match: The New Day (c) vs. Cesaro & Shinsuke Nakamura - No Contest