Anzeige

WWE-Überraschung verdorben - AEW verspricht Großes

WWE-Überraschung verdorben

Die irrste WWE-Aktion des Jahres im Video

Ein WWE-Wrestler hat das vorab aufgezeichnete Ende desTitelduells beim Great American Bash schon verraten. AEW verspricht einen Schocker für Fyter Fest.

AEW gegen WWE, Dynamite gegen NXT, der zweite Teil des Fyter Fest gegen die Fortsetzung Great American Bash: Der "Wednesday Night War" zwischen WWE und AEW steht vor einer wichtigen Wegmarke.

In der Nacht zum Donnerstag laufen in den USA große TV-Specials der Wrestling-Ligen in direkter Konkurrenz - für beide jedoch lief die Hinführung nicht nach Plan.

Anzeige

Der große Corona-Ausbruch bei WWE hat kurioserweise nicht den Marktführer selbst, sondern AEW den Hauptkampf zwischen Champion Jon Moxley und Herausforderer Brian Cage gekostet, mit dem er eigentlich in das Quotenduell gehen wollte.

Sie sind das aktuelle Traumpaar der Wrestling-Liga WWE: Universal Champion Seth Rollins und RAW-Damenchampion Becky Lynch. Seit Frühjahr 2019 sind sie offiziell ein Paar, planen ihre Hochzeit und erwarten Nachwuchs. SPORT1 zeigt die WWE-Stars, die privat liiert sind © WWE
Im Mai 2019 bestätigten Rollins und Lynch die Gerüchte, dass sie hinter den Kulissen zusammengefunden hatten, schon vor ihrem gemeinsamen großen Tag bei WrestleMania 35, als beide ihre großen Titelgewinne feierten © instagram.com/WWERollins
Ende August 2019 gingen Rollins und Lynch schon den nächsten Schritt und gaben ihre Verlobung bekannt, im Mai 2020 gab Lynch dann bekannt, dass sie ein Baby erwartet ©
Lynch und Rollins sind nicht die einzigen WWE-Stars, die verbandelt sind - was kein Wunder ist: Die Wrestler sind meist über 200 Tage im Jahr "on the road", das Privatleben kann da leicht auf der Strecke bleiben - außer man teilt es bei WWE © SPORT1-Montage: Marc Tirl/Getty Images/Instagram/WWE
Anzeige
Lynchs Rivalin CHARLOTTE FLAIR hat bereits zwei gescheiterte Ehen hinter sich, 2019 hat sie sich wie Lynch frisch in einen WWE-Kollegen verliebt: den aufstrebenden ANDRADE © instagram.com/charlottewwe
Andrade und Charlotte bestätigten ihre Romanze im Februar 2019, zwei Monate später turtelten sie schon auf der Hall-of-Fame-Zeremonie vor WrestleMania und verbrachten danach einen gemeinsamen Strandurlaub © WWE
Am Neujahrstag verlobten sich die beiden nach nicht mal einem Jahr Partnerschaft. Andrade postete aus seinem Twitter-Account die Botschaft "Sie hat Ja gesagt", Charlotte antwortete schlicht "Ja" © Getty Images
Andrades Begleiterin vor der Kamera ist ebenfalls an einen WWE-Kollegen vergeben © WWE
Anzeige
Die New Yorkerin ZELINA VEGA ist seit 2018 verheiratet mit dem Niederländer ALEISTER BLACK. Der war als Tommy End früher ein Pfeiler der deutschen Wrestling-Szene und startet seit 2019 im WWE-Hauptkader durch © WWE
Black debütierte 2019 im WWE-Hauptkader zusammen mit Ricochet - der zuvor beim Entwicklungskader NXT ebenfalls auch sein privates Glück gefunden hat © WWE
RICOCHET ist zusammen mit KACY CATANZARO, die in den USA als Kandidatin bei "Ninja Warrior" schon eine Berühmheit ist und eine ebenfalls vielversprechende WWE-Karriere gestartet hat ©
Auch der aufstrebende KEITH LEE ist an eine NXT-Kollegin vergeben: MIA YIM © instagram.com/miayimofficial
Anzeige
Innerhalb weniger Monate sind sie von NXT zu RAW aufgestiegen und dort nun auch vor der Kamera ein Paar: BIANCA BELAIR und MONTEZ FORD von den Street Profits ©
Vor den Kameras ist ihre Beziehung "on off", dahinter nicht: Nachdem LANA in gemeinsamen Nachwuchs-Zeiten bei NXT zur Managerin von RUSEV wurde, entwickelte sich mit der Zeit auch eine private Liaison © Getty Images
Im Juli 2016 heirateten die beiden, seitdem ist jeden Tag "Rusev Day" und "Lana Day" - trotz der Entlassung Rusevs im Frühjahr 2020 © instagram.com/thelanawwe
Eine Langzeitbeziehung führen auch JIMMY USO und NAOMI - seit Anfang 2014 sind die beiden verheiratet © Getty Images
Anzeige
Bei ihrem WWE-Hauptkaderdebüt 2016 war CARMELLA noch zusammen mit ihrem früheren Schützling Big Cass, inzwischen liebt sie Kommentator und Ex-Wrestler COREY GRAVES © instagram.com/carmellawwe
Ebenfalls seit 2014 verheiratet: der frühere WWE-Champion DANIEL BRYAN und BRIE BELLA, seit 2019 offiziell und endgültig im Ring-Ruhestand © Getty Images
Seit vielen Jahren zusammen glücklich, seit Ende Juni 2019 nun auch verheiratet: NIKKI CROSS und KILLIAN DAIN, ihr ehemaliger Kollege in der Gruppierung SAnitY © instagram.com/killiandain/
ERIK von den Viking Raiders (Raymond Rowe) und die im April 2020 entlassene SARAH LOGAN teilen eine Faszination für vergangene Zeiten, Ende 2018 feierten die beiden eine urtümliche Wikinger-Hochzeit © instagram.com/sarahloganwwe
Anzeige
Auch der düstere BRAY WYATT (THE FIEND) hat sanfte Seiten: Die Frau an seiner Seite ist Ringsprecherin JOJO OFFERMAN, die beiden haben mittlerweile zwei Kinder © instagram.com/joseann_alexie
TYSON KIDD musste seine aktive Karriere 2015 wegen einer schweren Nackenverletzung beenden. Als Producer arbeitet er weiter für die Liga und teilt damit weiter den Arbeitsplatz mit seiner Ehefrau NATALYA © instagram.com/tysonkidd05/
EDGE feierte Anfang 2020 ein großes Comeback aus der Sportinvalidität - privat ist er verheiratet mit Hall-of-Fame-Kollegin BETH PHOENIX, mittlerweile hauptsächlich als Kommentatorin bei WWE aktiv © instagram.com/thebethphoenix
Ebenfalls seit langem ein glückliches Paar: THE MIZ und die langjährige WWE-Diva MARYSE, die in den USA sogar eine gemeinsame Reality-Show ("Miz and Mrs.") haben. Gerade erwartet Maryse ihr zweites Kind von Miz © WWE
Anzeige
Ja, auch der legendäre UNDERTAKER hat ein Privatleben, er teilt es mit MICHELLE MCCOOL. Seit 2010 sind die beiden verheiratet, im Jahr darauf beendete McCool ihre Ringkarriere bei WWE © instagram.com/mimicalacool
Gewusst? Auch die Liebste von BROCK LESNAR war einst bei WWE © Getty Images
Die zehn Jahre ältere Rena Lesnar, seit 2006 mit dem "Beast Incarnate" verheiratet, war in den Neunzigern als SABLE der weibliche Topstar bei WWE und mehrte ihren Bekanntheitsgrad durch Fotoshootings im "Playboy". Heute hält sie es wie ihr Mann und gibt nur noch wenig von ihrem Privatleben preis © Imago
Nicht zu vergessen auch: Die Ehe von TRIPLE H alias Paul Levesque und STEPHANIE MCMAHON, Tochter von Firmenchef Vince. Die beiden sind seit 2003 verheiratet, sitzen gemeinsam im Vorstand und dürften die Erben des McMahon-Imperiums werden © Getty Images
Anzeige
Die eine oder andere Pärchenbeziehung reicht auch über WWE hinaus: PEYTON ROYCE von den IIconics etwa ist zusammen mit SHAWN SPEARS (ehemals Tye Dillinger bei WWE), seit kurzem aktiv beim neuen Konkurrenten AEW © instagram.com/peytonroycewwe
Auch der ebenfalls von WWE zu AEW gewechselte JON MOXLEY (Dean Ambrose) ließ seine Liebste bei WWE: die RAW-Kommentatorin RENEE YOUNG © instagram.com/reneeyoungwwe
Umgekehrt ist die Konstellation bei ADAM COLE und BRITT BAKER: Er steht vor dem Durchbruch bei WWE, sie rückt bei AEW mehr und mehr in den Mittelpunkt © instagram.com/adamcolepro
DRAKE MAVERICK heiratete Ende Juni die Independent-Wrestlerin RENEE MICHELLE - und WWE nutzte die Gelegenheit, dabei einen Wechsel seines 24/7 Titles zu inszenieren. Beim Auszug des Brautpaars rollte R-Truth Maverick ein © WWE
Anzeige
Den Ehemann von MICKIE JAMES kennen Wrestling-Fans, die über den Tellerrand schauen auch: Es ist der Brite NICK ALDIS, bei Impact einst bekannt als Brutus Magnus © instagram.com/nickaldis
Apropos über den Tellerrand: Manch ein WWE-Star liebt auch Vertreter anderer Sportarten, RONDA ROUSEY zum Beispiel TRAVIS BROWNE, der ebenso wie sie selber früher bei der UFC gekämpft hat. Im Moment arbeiten beide an der Familienplanung © Getty Images

WWE wiederum stellte sich vor ihrem Main Event zwischen Adam Cole und Keith Lee selbst ein Bein: Bei Instagram unterlief einem bei WWE angestellten Wrestler ein "Spoiler", der das Ergebnis des voraufgezeichneten Champion-vs.-Champion-Matches verriet, in dem die Titel beider aufstrebenden Stars auf dem Spiel standen.

Ende von Adam Cole vs. Keith Lee gespoilert

Saurav Gurjar, Teil des vor kurzem bei NXT debütierten Tag Teams Indus Sher, postete nach der Aufzeichnung des Bash am 1. Juli in einer Instagram-Story ein Bild, das allem Anschein nach die geplante Überraschung verdarb.

Es zeigt Keith Lee, wie er sowohl seinen North American Championship, als auch den NXT-Gürtel in die Höhe reckt, dazu Pyrotechnik und Kameras. WWE hat also ein Finish mit Lee als Sieger aufgezeichnet - dass Gurjar es nie und nimmer hätte posten dürfen, war dem seit 2018 unter Vertrag stehenden Ex-Kickboxer aus Indien offensichtlich nicht klar. Einem Bericht des Wrestling Observer zufolge sind die WWE-Bosse auch entsprechend wütend auf den 34-Jährigen.

Inzwischen hat sich zwar EJ Nduka, ein anderes NXT-Talent, zu Wort gemeldet und behauptet, dass WWE zwei alternative Enden des Matches aufgezeichnet hätte, man sei ja nicht doof. Ob das der Wahrheit entspricht oder nur eine Notlüge ist, um die verlorene Spannung wieder einzufangen, ist ungewiss. Theoretisch ist auch möglich, dass WWE als Reaktion auf den Leak ein anderes Finish nachgedreht hat, ob es ihr den Aufwand wert war, ist aber fraglich.

DAZN gratis testen und WWE RAW und SmackDown live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Letztlich muss der Leak nicht mal ein Nachteil für WWE sein: In der Vergangenheit gab es diverse Beispiele dafür, dass auch Matches, deren Ergebnis vorab verraten wurde, gute Einschaltquoten einfuhren. Berühmtestes Beispiel: Der Titelgewinn von Mick "Mankind" Foley gegen The Rock 1999, den die Konkurrenzliga WCW vor laufender Live-Kamera spoilerte, um die Fans stattdessen bei ihrem Hauptkampf zwischen Hulk Hogan und Kevin Nash (mit dem berüchtigten "Fingerpoke of Doom") zu halten. Das Gegenteil passierte, rund 500.000 Zuschauer schalteten zur damaligen WWF um.

Ankündigung von Taz soll "Schockwellen" verursachen

AEW dürfte ohne eigenes Verschulden das größere Problem haben: Die Liga musste den Fyter-Fest-Hauptkampf um eine Woche verschieben, weil Champion Jon Moxley (der ehemalige Dean Ambrose) mit WWE-Interviewerin und -Kommentatorin Renee Young verheiratet ist, die sich das Covid-19-Virus eingefangen hat.

Das Quoten-Zugpferd fällt damit weg, nachdem AEW bereits Teil 1 des Duells zumindest in absoluten Zahlen verloren hat. Nun ist die Liga spürbar bemüht, das Zuschauerinteresse nun auf anderem Wege zu wecken. So hat Ligachef Tony Khan via Twitter angekündigt, dass Cages Manager, Ex-Wrestler Taz, bei Fyter Fest eine Ankündigung machen wird, "von der ich garantiere, dass sie Schockwellen durch die Wrestling-Welt schicken wird".

Weiteren Hype versuchte AEW-Topstar Chris Jericho zu generieren: Er twitterte, sein für Fyter Fest voraufgezeichneter Kampf mit dem Kult-Charakter Orange Cassidy sei "eines der besten Matches, die ich in meiner 30-jährigen Karriere bestritten habe".

Die angekündigte Match-Card für Teil 2 des WWE Great American Bash:

Winner Takes All Match: Adam Cole (NXT Champion) vs. Keith Lee (North American Champion)
Street Fight: Mia Yim vs. Candice LeRae
Drake Maverick & Breezango vs. Legado del Fantasma
Johnny Gargano vs. Isiah "Swerve" Scott

Die angekündigte Match-Card für Teil 2 von AEW Fyter Fest:

Anzeige